Logo Netzwerk Grundeinkommen

Netzwerk Grundeinkommen

Logo Netzwerk Grundeinkommen Flagge Grossbritanien Flagge Frankreich

Rolle der Gewerkschaften in einer Grundeinkommensgesellschaft

Rote NelkeDen Gewerk­schaften fällt in der Grund­einkommens­gesellschaft die Rolle zu, mit allen Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam Produktions­ziele und -bedingungen zu definieren und zu gestalten, letztlich Rahmen­bedingungen für ein gutes Leben für alle und eine Welt ohne Ausbeutung und Zerstörung der Natur zu schaffen. Gewerk­schaften können zu einem wichtigen Bestandteil einer demokratisch verfassten Gesellschaft freier Individuen werden. Mehr ...

Tagung des Netzwerkrats am 30. Januar 2016 in Bremen

Am 30.1.2016 tagt der Netzwerkrat öffentlich in Bremen. Mehr ...

GE-News Januar 2016

Der Newsletter des Netzwerks Grundeinkommen kann kostenlos abonniert werden. Mehr ...

Spannende Podiumsdiskussion: Wer hat Angst vorm bedingungslosen Grundeinkommen?

Gewerkschaftliche Sorgen, realpolitische Notwendigkeit und neoliberale Trojaner Mehr ...

Von Armut Betroffene fordern Grundeinkommen

Die herrschende Sozialpolitik setzt auf Entmündigung statt auf Stärkung der Autonomie. Das zeigen die Ergebnisse eines Workshops des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales mit von Armut betroffenen Bürgerinnen und Bürgern. Mehr ...

Einladung zur Mitgliederversammlung am 30./31. Januar 2016 in Bremen

Auf der Mitgliederversammlung des Netzwerks Grundeinkommen am 30. und 31.1.2016 in Bremen findet unter anderem eine Nachwahl zum Netzwerkrat statt. Am ersten Abend lädt das Netzwerk zu einer öffentlichen Veranstaltung ein. Mehr ...

Grundeinkommen in Deutschland und als globales soziales Recht

Eine Positionierung zum Thema Grundeinkommen, Flüchtlinge und Migration Mehr ...

Grundeinkommen in Finnland?

Flag_of_Finland.svg Es heißt, Finnland stehe kurz vor der Einführung des Grund­ein­kom­mens. Doch das ist ein Missver­ständnis. Ein Bericht über Hintergründe. Mehr ...

Netzwerk Grundeinkommen begrüßt 4000stes Mitglied

Reimund Acker übergibt Konstanze Richter BlumenstraussDie Mitgliederzahl des Netzwerks Grundeinkommen hat im November 2015 die 4000er-Marke überschritten. Das 4000ste Mitglied wurde am Rande der Regionalversammling des Netzwerks in Magdeburg mit einem kleinen Präsent geehrt. Mehr ...

Wird ver.di eine Grundeinkommensgewerkschaft?

Verdi-Logo Antwort: Vom Prinzip ja – wenn An­trä­ge zum Grund­ein­kom­men auf dem Bun­des­kon­gress mehr­heits­fä­hig wer­den. Da­mit das er­reicht wird, wol­len Ak­ti­vis­tIn­nen die De­bat­te in ver.di for­cie­ren und das Netz­werk Ge­werk­schaf­ter­dia­log Grund­ein­kom­men wie­der­be­le­ben. Mehr ...

Freihandelsabkommen erschweren die Einführung des Grundeinkommens

FB_banner_851x315 Aufruf zur Teilnahme: Die Anti-TTIP-Demonstration am 10. Oktober in Berlin ist auch im Interesse der Befürworter des Grundeinkommens. Mehr ...

Grundrechte kürzt man nicht! Die gesellschaftliche und parlamentarische Debatte um Sanktionsfreiheit bei der Grundsicherung

15684033590_e4b4abc466_oIm Bundestag stieß der Antrag zur Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei Hartz IV und der Sozialhilfe mehrheitlich auf Ablehnung. Nur drei Grüne stimmten dem entsprechenden Antrag der LINKEN in der Bundestagsdebatte, die u. a. Inge Hannemann, Susanne Wiest und Ralph Boes live verfolgten, zu. In der Gesellschaft mehren sich aber die Stimmen gegen die Sanktionen.  Mehr ...

Bedingungsloses Grundeinkommen auf der Anklagebank: Daniel Häni und Philip Kovce stellen ihr neues Buch vor

Was fehlt, wenn alles da ist? Buchcover Daniel Häni und Philip Kovce haben in Berlin ihr neues Buch zum bedingungs­losen Grund­einkommen vorge­stellt. Auf der Lese­reise durch 17 Städte verhan­deln sie den „Fall“ BGE in einem öffent­lichen Pro­zess. Mehr ...

Pressemitteilung: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN schaffen Klarheit: Absage an Enquete-Kommission Grundeinkommen

BGE-LogoDie Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wird in dieser Legislatur­periode keine Enquete-Kommission zum Grundeinkommen im Bundestag unterstützen. Mehr ...

E-Mailaktion zur Abschaffung aller Sanktionen und zur Sicherung des Existenzminimums für alle in Deutschland Lebenden

Am 1. Oktober 2015 wird im Bundestag die Abschaffung aller Sanktionen und Leistungseinschränkungen im Zweiten und Zwölften Buch Sozialgesetzbuch sowie das Grundrecht auf das Existenzminimum für alle in Deutschland Lebenden diskutiert. Inge Hannemann ruft zur E-Mailaktion auf. Mehr ...

Ralf Boes: Ich werde gehungert

Ralph Boes auf dem Pariser Platz Der Berliner Grund­einkom­mens­aktivist und Hartz-IV­-Rebell will not­falls bis zum Tode hungern, um den Staat zur Ab­schaffung der verfassungs­widrigen Sanktions­praxis bei Hartz IV zu bewe­gen. Mehr ...

Pressemitteilung: „A safety net for life“, 8. Internationale Woche des Grundeinkommens mit großer Beteiligung

BGE-Logo8. Internationale Woche des Grundeinkommens mit Aktionen und Veranstaltungen in zwölf Ländern, rund 30 Events allein in Deutschland. Mehr ...

Joseph Charlier: Regelmäßige Zahlung einer Territorialdividende an alle Bürgerinnen und Bürger

Joseph Charlier entwickelte 1848 die Idee einer bedingungslosen Zahlung an alle Staatsbürgerinnen und -bürger, die er später Territorialdividende nannte. Mehr ...

FU Berlin führt Onlineumfrage zum bedingungslosen Grundeinkommen durch

Foto von Bastian Michael Im Rahmen eines Forschungs­projekts am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisations­psychologie der Freien Universität Berlin führt ein Student für seine Abschluss­arbeit eine Um­frage zum bedingungs­losen Grundeinkommen durch. Mehr ...

Kongress „Solidarische Ökonomie und Transformation“ mit Grundeinkommensdebatte

solikon_14Auf dem Kongress zur solidarischen Ökonomie vom 10. bis zum 13. September in Berlin wird in Workshops und Foren auch das Grundeinkommen diskutiert. Mehr ...

Nachrichten

Verstärkung im Netzwerkrat

Johannes Stirnberg aus Aachen ist neu im Netzwerkrat. Mehr ...

Historischer Abriss über Vorschläge und Ideen zum Grundeinkommen

Thomas Spence, Begründer des Grundeinkommens Auf unserer Webseite entsteht eine Übersicht über die geschichtliche Entwicklung der Vorschläge und Ideen zum Grundeinkommen – mit Originalzitaten und (so weit möglich) mit Bildern der jeweiligen Autorinnen und Autoren (hier: Thomas Spence, Begründer des Grundeinkommens). Begonnen wird mit der Darstellung der Ideen zur Armutsbekämpfung und der Vorschläge für ein Grundeinkommen, die vom 16. bis zum 19. Jahrhundert in Europa entstanden sind. Eine Fortsetzung ist geplant. Mehr ...

Wer hat Angst vorm Grundeinkommen? Mythen und Fakten

Die Tageszeitung „neues deutschland“ und GrundeinkommensbefürworterInnen der Berliner LINKEN laden zur parteiübergreifenden Diskussion ein. Mehr ...

Zum Tode von Dr. Christa Sonnenfeld

Am 24. November 2015 ist Christa Sonnenfeld im Alter von 70 Jahren gestorben. Christa Sonnenfeld war Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Netzwerks Grundeinkommen. Mehr ...

Aus anderen Rubriken

GE-News Dezember 2015

Der Newsletter des Netzwerks Grundeinkommen kann kostenlos abonniert werden. Mehr ...

GE-News November 2015

Der Newsletter des Netzwerks Grundeinkommen kann kostenlos abonniert werden. Mehr ...

Regionaltreffen Ost am 21.11.2015 in Magdeburg

Das diesjährige Regionaltreffen Ost des Netzwerks findet am 21. November in Magdeburg statt. Mehr ...

Nach der Bürgerinitiative ist vor der Bürgerinitiative

Ob­wohl die Eu­ro­pä­i­sche Bür­ger­ini­tia­ti­ve Grund­ein­kom­men das Ziel von ei­ner Mil­lion Un­ter­schrif­ten nicht er­reicht hat, war sie die bis­her größ­te Kam­pag­ne für das Grund­ein­kom­men und hat zum Auf­bau na­tio­na­ler Netz­wer­ke in vie­len EU-Län­dern ge­führt. Mehr ...