Logo Netzwerk Grundeinkommen

Netzwerk Grundeinkommen

Logo Netzwerk Grundeinkommen Flagge Grossbritanien Flagge Frankreich

Kongress „Solidarische Ökonomie und Transformation“ mit Grundeinkommensdebatte

solikon_14Auf dem Kongress zur solidarischen Ökonomie vom 10. bis zum 13. September in Berlin wird in Workshops und Foren auch das Grundeinkommen diskutiert. Mehr ...

Belgische Egalitaristen: Vorschlag einer bedingungslosen Geldleistung an alle

Die revolutionären Ereignisse in Frankreich 1848 beflügelten auch egalitäre Kreise in Belgien im Kampf um eine soziale und demokratische Gesellschaft. In einem Verfassungsentwurf machten sie den Vorschlag einer bedingungslosen Geldleistung an alle. Mehr ...

Victor Considerant: „Keine politische und soziale Freiheit für die Massen ohne Minimum.“

Victor_ConsiderantNach Thomas Spence, dem Begründer des Grundeinkommens, soll nun Victor Considerant, ein Schüler von Charles Fourier, vorgestellt werden. Er begründet ein bedingungsloses Minimum für jeden Menschen und die Gestaltung attraktiver Arbeitsbedingungen, zwei zusammengehörige Reformen. Mehr ...

Thomas Spence: Der Begründer des Grundeinkommens

ThomasSpenceDer Engländer Thomas Spence schlug in seinem Essay "The rights of infants" im Jahr 1796 als erster die lebenslange und regelmäßige Zahlung eines Grundeinkommens an alle Mitglieder des Gemeinwesens vor. Es wurde von ihm "quarterly dividend" genannt, weil es vierteljährlich ausgezahlt werden sollte. Mehr ...

ver.di und das Grundeinkommen. Eine spannende Beziehung.

AckerwindeDas bedingungslose Grundeinkommen steht beim ver.di-Bundeskongress im September 2015 erneut auf der Tagesordnung. Die Chancen, dass die Delegierten es zu einem Gewerkschaftsthema für die nächsten Jahre machen, sind nicht schlecht. Mehr ...

Thomas Paine – einmalige Grundausstattung für alle Jungen, Grundrente für alle Alten

Thomas_Paine_by_John_Wesley_Jarvis,_c1805 (1)Thomas Paine entwickelte die Idee eines einmalig und bedingungslos gezahlten Pauschalbetrags an alle jungen Menschen, eine Art öko­nomi­sche Starthilfe, und einer be­dingungs­los gezahlten Grundrente für alle Alten. Mehr ...

Das Speenhamland-System – eine Art garantiertes Grundeinkommen?

brot_sourdough_loafDie bisherigen Beiträge haben gezeigt, dass weder Thomas Morus noch Juan Luis Vives oder Hugo Grotius eine Einkommensgarantie oder ein Mindesteinkommen, geschweige denn ein Grundein­kommen befürworteten. Ist wenigstens das Speenhamland-System eine "Art garantiertes Grundeinkommen"? Mehr ...

Wollte Hugo Grotius die Erträge der Erde unter allen Bürgern gleich verteilen?

Michiel_Jansz_van_Mierevelt_-_Hugo_Grotius (1)Der Niederländer Hugo de Groot vertrat zwar die Idee eines all­ge­meinen Anrechts an den Reich­tümern der Natur. Daraus folgt für ihn aber – anders als bei einem natur­rechtlich begründeten Grund­ein­kommen – lediglich, dass Bedürftige unter bestimmten Be­dingungen einen Anspruch auf lebensnotwendige Dinge haben sollten.  Mehr ...

Meinte Vives ein garantiertes Mindesteinkommen?

LuisVivesNach dem Engländer Thomas Morus soll ein weiterer vermeintlicher Vordenker des Mindesteinkommens vorgestellt werden, der Spanier Juan Luis Vives. Mehr ...

Thomas Morus – Begründer einer Einkommensgarantie?

1024px-Hans_Holbein,_the_Younger_-_Sir_Thomas_More_-_Google_Art_Project In den nächsten Monaten sollen in kurzen Beiträgen die Ideen von Menschen aus Europa und Amerika vorgestellt werden, die - manchmal auch fälschlich - als Vordenker des Grundeinkommens angesehen werden. Der Erste ist Thomas Morus. Mehr ...

Öffentliche Anhörung im Bundestag zu Sanktionen bei Grundsicherungen

federal-eagle-408395_1920 Während DIE LINKE und die Diakonie die Abschaffung aller Sanktionen fordern, wollen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Anschluss an ein Sanktionsmoratorium weiter geringe Sanktionen. Mehr ...

Grundeinkommen bewegte Köpfe und Herzen auf dem Kirchentag

csm_DEKT35_logoblock_dreizeilig_schwarz_b1919fecac Nicht nur Prominente wie Margot Käßmann und Hartmut Rosa erreichten mit ihrer Botschaft vom Grund­ein­kommen Köpfe und Herzen der KirchentagsteilnehmerInnen in Stuttgart. Das gelang auch AktivistInnen des Netzwerks Grund­ein­kommen, der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung und der Initiative BGE in der Bremischen Evangelischen Kirche. Mehr ...

Aktionsaufruf: Einrichtung einer Enquete-Kommission zum Grundeinkommen

Die Initiativgruppe Chemnitz, eine Regionalinitiative des Netzwerks Grundeinkommen, ruft dazu auf, Bundestagsabgeordnete zur Einsetzung einer Enquete-Kommission zum Grundeinkommen zu bewegen. Mehr ...

Grundeinkommen als Anfang einer Revolution

„Grundeinkommen Der BGE-Essay des süd­afri­kanischen Dokto­randen Leon Schrei­ber kam beim St. Gallen Sym­posium für die Führungs­kräfte von mor­gen auf den zwei­ten Platz. Im Inter­view erzählt er, was ihn mit dem Grund­einkommen ver­bindet und wel­ches Poten­tial er darin für die Armuts­bekämpfung in Entwicklungs­ländern sieht. Mehr ...

Essay über Pilotprojekte zum Grundeinkommen gewinnt bei weltweitem Wettbewerb den 2. Platz

Curious Namibia Beim dies­jährigen St. Gallen Sym­posium gewann Leon Schrei­bers Essay „Small yet big: The Basic In­come Guaran­tee“ den 2. Platz. Hier können Sie die deutsche Über­setzung lesen. Mehr ...

Aktuelle Studie zum Existenzminimum von Lutz Hausstein

Bag of Groceries Der mit der Warenkorbmethode ermittelte Mindestbedarf für Ein­personenhaushalte in Deutsch­land liegt nach dieser Studie ohne die Kosten von Unterkunft und Heizung bei 734 Euro (jetzt 399 Euro) im Monat. Mit derzeit ausreichenden Kosten von Unterkunft und Heizung ergäbe sich ein Existenzminimum von weit mehr als 1050 Euro. Mehr ...

Gesinnungswandel beim DGB?

Anmerkungen zu einem Grundeinkommens-Report aus dem Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschaftsbundes Mehr ...

DIE LINKE debattiert Grundeinkommen

DieLinke_RGBAuf dem Bundesparteitag Anfang Juni in Bielefeld soll das Grundeinkommen diskutiert werden. Mehr ...

„Der Bürger muss im Zentrum der Systeme sozialer Sicherung stehen.“

Portraitfoto Sascha Liebermann Prof. Dr. Sascha Liebermann, Mitglied der Initiative „Freiheit statt Vollbeschäftigung“, im Interview. Mehr ...

Wahlversprechen Enquete-Kommission: Wann wird das Grundeinkommen Thema im Bundestag?

In ihren Wahlprogrammen von 2013 im Vorfeld der Bundestagswahl, hatten sowohl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN als auch die DIE LINKE die Einsetzung einer Enquete-Kommission zum Grundeinkommen versprochen. Wir haben nachgefragt, was aus den Wahlversprechen geworden ist. Mehr ...

Nachrichten

Woche des Grundeinkommens jetzt europaweit

Die 8. Internationale Woche des Grundeinkommens findet vom 14. bis zum 20. September 2015 statt. Bitte mitmachen und Veranstaltungen melden! Mehr ...

10 Jahre BAG Grundeinkommen DIE LINKE

bag Information und Einladung zur Jubi­läums­party am 19. September 2015 in Berlin Mehr ...

„Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft“ mit Grundeinkommensdebatte

Beim "Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft" am 11. September 2015 in Berlin diskutieren Reinhard Loske und Ulrich Schachtschneider über "Ökologisches Grundeinkommen statt Ökosteuer?" Mehr ...

Finnland experimentiert mit Grundeinkommen

Die neue finnische Regierung will ein Pilotprojekt zum Grundeinkommen starten. Mehr ...

Aus anderen Rubriken

Nach der Bürgerinitiative ist vor der Bürgerinitiative

Ob­wohl die Eu­ro­pä­i­sche Bür­ger­ini­tia­ti­ve Grund­ein­kom­men das Ziel von ei­ner Mil­lion Un­ter­schrif­ten nicht er­reicht hat, war sie die bis­her größ­te Kam­pag­ne für das Grund­ein­kom­men und hat zum Auf­bau na­tio­na­ler Netz­wer­ke in vie­len EU-Län­dern ge­führt. Mehr ...

Warum gehören zu einem Grund­ein­kom­men un­be­dingt auch ein Min­dest­lohn und wei­te­re Rah­men­be­din­gun­gen?

Einige Grund­ein­kom­mens­mo­del­le se­hen das be­din­gungs­lo­se Grund­ein­kom­men als Teil eines um­fas­sen­de­ren Kon­zepts. Zu die­sem Kon­zept ge­hö­ren ein Min­dest­lohn und wei­te­re Rah­men­be­din­gun­gen, z. B. Bil­dung und Ver­fü­gung ü­ber ent­spre­chen­de Res­sour­cen, ein­schließ­lich In­for­ma­tio­nen, um sich um­welt- und so­zi­al­ver­träg­lich ver­hal­ten zu kön­nen, und ge­sell­schaft­li­che Ein­fluss­mög­lich­kei­ten. Mehr ...

Europäisches BürgerInnen-Manifest für Demokratie, Solidarität und Gleichheit – jetzt auch auf Deutsch

Citizens Pact Das Ma­ni­fest ent­hält ei­ne Rei­he von Po­li­tik­vor­schlä­gen, die für al­le Men­schen in Eu­ro­pa wich­tig sind, da­run­ter Grund­ein­kom­men. Mehr ...

Rote Karte für Sanktionen bei Hartz IV und Sozialhilfe

Rote Karte Die Petition von Inge Hanne­mann zur Ab­schaf­fung der Sank­tio­nen bei Hartz IV und der Leis­tungs­ein­schrän­kun­gen bei der So­zial­hil­fe hat mit ü­ber 83.000 Un­ter­stüt­zun­gen das ers­te Ziel er­reicht: die öf­fent­li­che An­hö­rung im Pe­ti­tions­aus­schuss des Deut­schen Bun­des­tags. Mehr ...