Logo Netzwerk Grundeinkommen

Netzwerk Grundeinkommen

Logo Netzwerk Grundeinkommen Flagge Grossbritanien Flagge Frankreich

Grundeinkommen bewegte Köpfe und Herzen auf dem Kirchentag

csm_DEKT35_logoblock_dreizeilig_schwarz_b1919fecac Nicht nur Prominente wie Margot Käßmann und Hartmut Rosa erreichten mit ihrer Botschaft vom Grund­ein­kommen Köpfe und Herzen der KirchentagsteilnehmerInnen in Stuttgart. Das gelang auch AktivistInnen des Netzwerks Grund­ein­kommen, der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung und der Initiative BGE in der Bremischen Evangelischen Kirche. Mehr ...

Aktionsaufruf: Einrichtung einer Enquete-Kommission zum Grundeinkommen

Die Initiativgruppe Chemnitz, eine Regionalinitiative des Netzwerks Grundeinkommen, ruft dazu auf, Bundestagsabgeordnete zur Einsetzung einer Enquete-Kommission zum Grundeinkommen zu bewegen. Mehr ...

Grundeinkommen als Anfang einer Revolution

„Grundeinkommen Der BGE-Essay des süd­afri­kanischen Dokto­randen Leon Schrei­ber kam beim St. Gallen Sym­posium für die Führungs­kräfte von mor­gen auf den zwei­ten Platz. Im Inter­view erzählt er, was ihn mit dem Grund­einkommen ver­bindet und wel­ches Poten­tial er darin für die Armuts­bekämpfung in Entwicklungs­ländern sieht. Mehr ...

Essay über Pilotprojekte zum Grundeinkommen gewinnt bei weltweitem Wettbewerb den 2. Platz

Curious Namibia Beim dies­jährigen St. Gallen Sym­posium gewann Leon Schrei­bers Essay „Small yet big: The Basic In­come Guaran­tee“ den 2. Platz. Hier können Sie die deutsche Über­setzung lesen. Mehr ...

Aktuelle Studie zum Existenzminimum von Lutz Hausstein

Bag of Groceries Der mit der Warenkorbmethode ermittelte Mindestbedarf für Ein­personenhaushalte in Deutsch­land liegt nach dieser Studie ohne die Kosten von Unterkunft und Heizung bei 734 Euro (jetzt 399 Euro) im Monat. Mit derzeit ausreichenden Kosten von Unterkunft und Heizung ergäbe sich ein Existenzminimum von weit mehr als 1050 Euro. Mehr ...

Gesinnungswandel beim DGB?

Anmerkungen zu einem Grundeinkommens-Report aus dem Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschaftsbundes Mehr ...

DIE LINKE debattiert Grundeinkommen

DieLinke_RGBAuf dem Bundesparteitag Anfang Juni in Bielefeld soll das Grundeinkommen diskutiert werden. Mehr ...

„Der Bürger muss im Zentrum der Systeme sozialer Sicherung stehen.“

Portraitfoto Sascha Liebermann Prof. Dr. Sascha Liebermann, Mitglied der Initiative „Freiheit statt Vollbeschäftigung“, im Interview. Mehr ...

Wahlversprechen Enquete-Kommission: Wann wird das Grundeinkommen Thema im Bundestag?

In ihren Wahlprogrammen von 2013 im Vorfeld der Bundestagswahl, hatten sowohl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN als auch die DIE LINKE die Einsetzung einer Enquete-Kommission zum Grundeinkommen versprochen. Wir haben nachgefragt, was aus den Wahlversprechen geworden ist. Mehr ...

„Das Grundeinkommen ist wie ein Generalschlüssel.“

„Das Enno Schmidt, Künstler und Regisseur des Films „Grundeinkommen – ein Kulturimpuls“, im Gespräch mit dem Netzwerk Grundeinkommen. Mehr ...

Grundeinkommen als Antwort auf soziale Ungleichheit

835629_20140611153306 In Maribor fand am 19. und 20. März 2015 eine öf­fent­liche Kon­fe­renz des Eu­ro­pä­i­schen Netz­werks Grund­ein­kom­men (UBIE) zum The­ma so­zi­a­le Un­gleich­heit in Eu­ro­pa statt. Da­bei dis­ku­tier­ten die mehr als 100 Teil­neh­mer­*in­nen aus un­ge­fähr 20 Län­dern ü­ber eu­ro­pä­i­sche Schrit­te zu ei­nem Grund­ein­kom­men in Eu­ro­pa. Mehr ...

Tagung des Netzwerkrats am 30./31. Mai 2015 in Berlin

Am 30./31.5.2015 tagt der Netzwerkrat öffentlich in Berlin. Mehr ...

Ars Regendi: Browsergame mit Grundeinkommen

Ars Regendi: Marc Böttenberg im Interview Spieleentwickler Marc Böttenberg bietet im Browsergame „Ars Regendi“ die Möglichkeit an, Grundeinkommen einzuführen. Wir haben ihn gefragt, was dahinter steckt und wie er dazu gekommen ist. Mehr ...

Newsletter 1/2015

Die Ausgabe Nr. 1/2015 des Newsletters des Netzwerks Grundeinkommen enthält u. a. aktuelle Termine und Hinweise sowie interne Informationen des Netzwerks. Der Newsletter kann kostenlos abonniert werden. Mehr ...

Wahl in Finnland: 65 Prozent der KandidatInnen wollen Grundeinkommen einführen

Wahl in Finnland Am Sonntag wird in Finnland ein neues Parlament gewählt. Wie BIEN berichtete, befürworten 65 Prozent der KandidatInnen für das neue finnische Parlament die Einführung eines Grundeinkommens. Mehr ...

Urheberrecht in der digitalen Krise: Grundeinkommen als Ausweg?

Wanderausstellung Beim ABC des Freien Wis­sens im Wiki­media-Salon in Ber­lin ging es um die Ak­tu­a­li­tät des Ur­he­ber­rechts im In­ter­net, die pre­kä­re Le­bens­si­tu­a­ti­on vie­ler Künst­ler­In­nen und um das Grund­ein­kom­men als mög­li­che Ant­wort auf die neue kul­tur­po­li­ti­sche Schief­lage. Mehr ...

Grundeinkommen auch Thema auf der “Linken Woche der Zukunft”

logo_lwdz Auf der von der Partei und der Frak­tion DIE LINKE und der Rosa-Luxemburg-Stif­tung ver­an­stalteten "Linken Woche der Zukunft" Ende April in Berlin wird das Grund­ein­kommen auf meh­re­ren Podien und in einigen Work­shops Thema sein. Mehr ...

„Mich interessiert, was Menschen tun, wenn sie nicht müssen.“

Daniel Häni. Foto: privat Daniel Häni, Mit­ini­tia­tor der Schwei­zer Volks­ini­tia­ti­ve für ein be­din­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men, im Ge­spräch mit dem Netz­werk Grund­ein­kom­men. Mehr ...

Europäische Wanderausstellung zu Grundeinkommen

WanderausstellungDie Chance, 50.000 Euro För­der­geld für ei­ne eu­ro­pä­ische Wan­der­aus­stel­lung zum Grund­ein­kom­men zu ge­win­nen, wächst mit je­der ab­ge­ge­be­nen Stim­me. Mehr ...

Grundeinkommen auf dem Evangelischen Kirchentag

"damit wir klug werden" ist die Losung fuer den Evangelischen Kirchentag 2015 in Stuttgart. Der Evangelische Kirchentag findet Anfang Juni in Stuttgart statt. Das Netz­werk Grund­einkommen teilt sich mit Ko­ope­ra­tions­partner­innen einen Stand und bietet zwei Ver­an­stal­tungen zum Grund­ein­kom­men an. Mehr ...

Nachrichten

“Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft” mit Grundeinkommensdebatte

Beim "Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft" am 11. September 2015 in Berlin diskutieren Reinhard Loske und Ulrich Schachtschneider über "Ökologisches Grundeinkommen statt Ökosteuer?" Mehr ...

Finnland experimentiert mit Grundeinkommen

Die neue finnische Regierung will ein Pilotprojekt zum Grundeinkommen starten. Mehr ...

DIE LINKE debattierte das Grundeinkommen

DieLinke_RGB Aus der Sicht der Grund­einkom­mens­aktivist­Innen der BAG Grund­einkommen DIE LINKE war die Debatte auf dem Bielefelder Parteitag eine wichtige Etappe auf dem Weg, das Grundeinkommen in der Partei zu verankern. Mehr ...

Leiter des Wuppertaler Sozialamtes spricht sich für Grundeinkommen aus

Der Leiter des Sozial­amts der Stadt Wupper­tal nennt Grund­einkommen eine interessante Alter­native zum bis­herigen Sozial­system. Die Wupper­taler BGE-Initia­tive hat ihn nun zu einer Podiums­diskussion einge­laden, an der u. a. Sascha Liebermann teil­nimmt. Mehr ...

Aus anderen Rubriken

Nach der Bürgerinitiative ist vor der Bürgerinitiative

Ob­wohl die Eu­ro­pä­i­sche Bür­ger­ini­tia­ti­ve Grund­ein­kom­men das Ziel von ei­ner Mil­lion Un­ter­schrif­ten nicht er­reicht hat, war sie die bis­her größ­te Kam­pag­ne für das Grund­ein­kom­men und hat zum Auf­bau na­tio­na­ler Netz­wer­ke in vie­len EU-Län­dern ge­führt. Mehr ...

Warum gehören zu einem Grund­ein­kom­men un­be­dingt auch ein Min­dest­lohn und wei­te­re Rah­men­be­din­gun­gen?

Einige Grund­ein­kom­mens­mo­del­le se­hen das be­din­gungs­lo­se Grund­ein­kom­men als Teil eines um­fas­sen­de­ren Kon­zepts. Zu die­sem Kon­zept ge­hö­ren ein Min­dest­lohn und wei­te­re Rah­men­be­din­gun­gen, z. B. Bil­dung und Ver­fü­gung ü­ber ent­spre­chen­de Res­sour­cen, ein­schließ­lich In­for­ma­tio­nen, um sich um­welt- und so­zi­al­ver­träg­lich ver­hal­ten zu kön­nen, und ge­sell­schaft­li­che Ein­fluss­mög­lich­kei­ten. Mehr ...

Europäisches BürgerInnen-Manifest für Demokratie, Solidarität und Gleichheit – jetzt auch auf Deutsch

Citizens Pact Das Ma­ni­fest ent­hält ei­ne Rei­he von Po­li­tik­vor­schlä­gen, die für al­le Men­schen in Eu­ro­pa wich­tig sind, da­run­ter Grund­ein­kom­men. Mehr ...

Rote Karte für Sanktionen bei Hartz IV und Sozialhilfe

Rote Karte Die Petition von Inge Hanne­mann zur Ab­schaf­fung der Sank­tio­nen bei Hartz IV und der Leis­tungs­ein­schrän­kun­gen bei der So­zial­hil­fe hat mit ü­ber 83.000 Un­ter­stüt­zun­gen das ers­te Ziel er­reicht: die öf­fent­li­che An­hö­rung im Pe­ti­tions­aus­schuss des Deut­schen Bun­des­tags. Mehr ...