Netzwerk Grundeinkommen: Jetzt fast 2000 Mitglieder

Herbert Wilkens 02.01.2009 Druckversion

Am 31. Dezember 2008 waren 1953 Personen und 62 Organisationen eingetragene Mitglieder des Netzwerks Grundeinkommen.

Das vierte Quartal hat einen Zuwachs um 167 Mitglieder gebracht, darunter 50 Frauen (30%). Ende 2008 hatte das Netzwerk 22% mehr Mitglieder als vor einem Jahr. Der größte Standort ist nach wie vor Berlin, wo 282 unserer Mitglieder wohnen. Das entspricht einem Anteil von gut 14% der Gesamtmitgliedschaft.

Im letzten Quartal 2008 hat der Zulauf zum Netzwerk Grundeinkommen somit wieder Anschluss an die Größenordnungen erreicht, die in früheren Jahren normal waren. Das Schaubild zeigt eine Delle in den Monaten April bis September 2008 – in diesen Monaten konnten nur wenige neue Mitglieder begrüßt werden. Inzwischen ist die Anmeldung erleichtert worden; sie ist jetzt auf unserer Homepage in einfacher Weise möglich. Den Umschwung drüfte aber der Kongress in Berlin zusammen mit der Woche des Grundeinkommens bewirkt haben. Diesen Schwung gilt es nun zu bewahren und noch zu verstärken.

Es kommt auf die Anstrengungen aller Mitglieder an, ihre Überzeugungskraft weiter zu entwickeln, die Grundeinkommensidee immer mehr bekannt zu machen und aktive Mitstreiter zu gewinnen, die im Rahmen des Netzwerks Grundeinkommen tätig werden wollen.

Ein Kommentar

Klaus Binder schrieb am 04.01.2009, 19:46 UhrDirektlink zu diesem Kommentar

Das ist recht erfreulich, allerdings ist erstaunlich, daß bei der gerade laufenden bge-Petition bisher nur 225 Leute aus der ganzen Republik unterschrieben haben, und das nichtmal alles Netztwerkmitglieder. Das Netzwerk Grundeinkommen scheint von dieser Petition auch noch gar nichts zu wissen? https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=1422 erstaunte Grüße Klaus B

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>