Telefonkonferenz des Netzwerkrats vom 2. November 2020

Netzwerkrat 03.12.2020 Druckversion

Teilnehmende: Jörg Ackermann, Christiane Danowski, Danny Hügelheim, Michael Levedag, Anna Ortwein, Joachim Winters, Dirk Zschocke

Entschuldigt: Ronald Blaschke, Regine Deutsch, Ralf Engelke

Protokoll: Anna Ortwein

Beginn: 20:06 Uhr
Ende: 21:05 Uhr

Tagesordnung

  1. Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO
  2. Bestätigung des Protokolls vom 19.10.2020
  3. Finanzstatus
  4. Aktion Bürgermeister für Grundeinkommen / kommunale GE-Projekte (BV 1) *
  5. Unbeantwortete Anfragen
  6. Verschiedenes

 

TOP 1 – Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO

Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

Die o.g. Tagesordnung wird angenommen.

TOP 2 – Bestätigung des Protokolls vom 19.10.2020

Das Protokoll vom 19.10.2020 wird bestätigt.

TOP 3 – Finanzstatus

Anna nennt den Stand der Vereinskonten.

TOP 4 – Aktion Bürgermeister für Grundeinkommen / kommunale GE-Projekte

Jörg erläutert die Idee, nach amerikanischem Vorbild Bürgermeister für das Grundeinkommen zu gewinnen.

BV 2 wird angenommen.

TOP 5 – Unbeantwortete Anfragen

Wird besprochen.

Vorschlag: Anna leitet alle Anfragen mit einer 48-Std.-Frist an den NWR weiter. Beim Beantworten bitte den NWR und Anna ins BCC setzen.

Falls die Anfragen innerhalb der Frist nicht beantwortet werden, werden sie von Joachim und Anna beantwortet.

TOP 6 a und b werden neu aufgenommen.

TOP 6 – Verschiedenes

a.   Vorgehen bei Unterschriftenaktion der Allianz Rechtssicherheit
Wird besprochen.

Aktion Joachim: Joachim wird gebeten eine Umlauf-BV zu der Unterschriftenaktion der Allianz Rechtssicherheit einzubringen.

Aktion Anna: TOP Stellungnahme des Netzwerks Grundeinkommen bei gesellschaftlich relevanten Themen auf die TO NWR-Tagung 14./15.11.2020 setzen.

b.   NWRT 14./15.11.2020 (Organisatorisches)
Dirk bringt den Vorschlag ein, die TOPs der Tagung vorab schriftlich zu erläutern.
Joachim schlägt den Videokonferenzanbieter Webex für die NWR-Tagung vor.

Beschlussvorlagen

BV 1 (Jörg) Aktion Bürgermeister für Grundeinkommen / kommunale GE-Projekte

Das Netzwerk Grundeinkommen beauftragt Jörg damit, ein Schreiben an die Mitglieder zu entwerfen, in dem diese über die Initiative der US-Bürgermeister*innen informiert und gefragt werden, ob sie Bürgermeister*innen kennen, die als potentielle Kandidaten für ein solches Netzwerk in Deutschland in Frage kämen. Das Schreiben soll dann nach Erscheinen eines Beitrags von Jörg auf www.grundeinkommen.de und in Abstimmung mit dem Netzwerkrat an die Mitglieder versendet werden

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>