Telefonkonferenz des Netzwerkrats vom 20. Mai 2019

Netzwerkrat 04.06.2019 Druckversion

Teilnehmende: Jörg Ackermann, Ronald Blaschke, Matthias Blöcher, Ralf Engelke, Danny Hügelheim, Claudia Laux, Michael Levedag, Anna Ortwein

Entschuldigt: Christiane Danowski, Joachim Winters

Protokoll: Anna Ortwein

Beginn: 20:03 Uhr
Ende: 21:10 Uhr

Tagesordnung

  1. Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO
  2. Bestätigung des Protokolls vom 6.5.2019
  3. Finanzstatus
  4. Kostenübernahme Mitgliederverwaltungssoftware (BV 4)
  5. Kostenübernahme ladungsfähige Postadresse (BV5)
  6. Druckkostenangebot *
  7. Übergabe des Phonesty-Kontos des Vereins (BV 3)
  8. Endgültige Fassung Protokoll MV
  9. Grundsatzkommission
  10. EBI Grundeinkommen 2020/2021
  11. Übernahme Reisekosten zum Kampagnentreffen für die EBI zum Grundeinkommen (BV 1)
  12. Übernahme Cateringkosten für den nationalen Runden Tisch Grundeinkommen zur Vorbereitung EBI Grundeinkommen (BV 2)
  13. Unterschriftenaktion auf grundeinkommen.de
  14. Organisationsbeauftragte, Projekte/Projektverantwortliche, Arbeitsgruppen
  15. Verschiedenes
    1. Status laufender Aktionen

 

Entscheidungen per Umlaufverfahren

Beschluss vom 14.05.19: BV 6 wird angenommen.

Beschluss vom 15.05.19: BV 7 wird angenommen.

Beschluss vom 16.05.19: BV 8 wird angenommen.

Beschluss vom 20.05.19: BV 9 wird angenommen.

 

TOP 1 – Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO

Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

Die o.g. Tagesordnung wird angenommen.

TOP 2 – Bestätigung des Protokolls vom 6.5.2019

Das Protokoll vom 6.5.19 wird bestätigt.

TOP 3 – Finanzstatus

Anna nennt den Stand der Vereinskonten.

TOP 4 – Kostenübernahme Mitgliederverwaltungssoftware

 BV 4 wird mit folgender Änderung angenommen:

Das Netzwerk übernimmt die Kosten für die Anschaffung einer Datenbankanwendung für die Mitgliederverwaltung, Spendenverwaltung, Erstellung und Anpassung von Mustervorlagen, Finanzbuchhaltung, Anbindung an Mailinglisten, Lastschrifteinzug und automatisches Einlesen von Kontoauszügen (Microplan CRM Software) laut Angebot vom 8.5.2019 in Höhe von 11.421,62€ brutto.

  1. Rate 3.807,20 bei Auftragserteilung
  2. Rate 3.807,21 zum 01.09.2019
  3. Rate 3.807,21 zum 01.02.2020

Aktion: Für die Schulung werden Claudia, Christiane, Ralf und Anna vorgeschlagen.

TOP 5 – Kostenübernahme ladungsfähige Postadresse

 Neue BV:

Das Netzwerk beschließt eine ladungsfähige Postadresse für den Verein und das Netzwerk bei der Firma Mailboxnow. Die Kosten für ein Jahr belaufen sich auf 847,76€ brutto. Die Leistungen beinhalten eine 1x wöchentliche Weiterleitung aller eingehenden Post an eine von uns zu bestimmende Adresse. Diese Adresse kann auch geändert werden. Die Bruttokosten beinhalten ein Portoguthaben für die Weiterleitung der Post in Höhe von 50€.

Der Vertrag soll schnellstmöglich abgeschlossen werden.

Diese BV wird angenommen.

Aktion Matthias oder Ralf: Werden gebeten den Vertrag abzuschließen.

Aktion Anna: Gibt ihre Privatadresse für die Weiterleitung der Post an.

Aktion Ralf: Die neue Adresse (Vinetaplatz 3, 13355 Berlin) wird in allen Publikationen des Netzwerkes und des Vereins eingetragen und auch auf allen folgenden Druckauflagen.

Aktion Ralf: Die neue Adresse wird auf allen Webseiten eingetragen.

Aktion Ralf: Veranlasst die Änderung der Adresse bei Finanzamt, Vereinsregister, Versicherung, GLS Bank, Lobbyregister und weiteren geschäftlichen Verbindungen.

TOP 6 – Druckkostenangebot

Wird besprochen.

Aktion Ralf, Jörg: Neue BV vorlegen.

TOP 7 – Übergabe des Phonesty-Kontos des Vereins

BV 3 wird mit folgender Änderung angenommen:

Die Übergabe erfolgt nicht an das Mitglied des Vereinsvorstandes Matthias Blöcher, sondern an das Netzwerkratmitglied Claudia Laux.

TOP 8 – Endgültige Fassung Protokoll MV

Das Protokoll der MV wird vom Netzwerkrat bestätigt und kann veröffentlicht werden.

Aktion Anna: Protokoll MV veröffentlichen.

TOP 9 – Grundsatzkommission

Mechthild Schmithüsen wird vom Netzwerkrat als 12. Mitglied in die Grundsatzkommission gewählt.

Die 12 bestätigten Mitglieder der Grundsatzkommission:

Joachim Behncke, Ronald Blaschke, Matthias Blöcher, Christiane Danowski, Baukje Dobberstein, Danny Hügelheim, Claudia Laux, Michael Levedag, Dagmar Paternoga, Gabriele Schmidt, Mechthild Schmithüsen, Arfst Wagner.

TOP 10 – EBI Grundeinkommen 2020/2021

Wird besprochen.

Top 11 – Übernahme Reisekosten zum Kampagnentreffen für die EBI zum Grundeinkommen

BV 1 wird angenommen.

TOP 12 – Übernahme Cateringkosten für den nationalen Runden Tisch Grundeinkommen zur Vorbereitung EBI Grundeinkommen

BV 2 wird angenommen.

TOP 13 – Unterschriftenaktion auf grundeinkommen.de

Erledigt.

TOP 14 – Organisationsbeauftragte, Projekte/Projektverantwortliche, Arbeitsgruppen

Wird vertagt.

TOP 15 – Verschiedenes

  1. Status laufender Aktionen

Wird vertagt.

Beschlussvorlagen

BV 1 (Ronald) Übernahme Reisekosten zum Kampagnentreffen für die EBI zum Grundeinkommen

Das Netzwerk Grundeinkommen übernimmt Reisekosten in Höhe von ca. 404 Euro brutto für die Teilnahme von Ronald Blaschke an dem europäischen Kampagnentreffen zur kommenden Europäischen Bürgerinitiative Grundeinkommen am 11. und 12. Oktober 2019 in Wien. Darin enthalten sind ca. 190 Euro für Flug hin und zurück und ÖPNV Wien, 120 Euro Übernachtung (2 Nächte ohne Frühstück) in Wien sowie Verpflegungsmehraufwand von 94 Euro (Österreich, ein An- und Abreisetag sowie ein voller Tag).

BV 2 (Ronald) Übernahme Cateringkosten für den nationalen Runden Tisch Grundeinkommen zur Vorbereitung EBI Grundeinkommen

Das Netzwerk übernimmt ca. 200 Euro Cateringkosten (Kaffee, Wasser, Obst) für ca. 25 Teilnehmende am nationalen Runden Tisch Grundeinkommen am 13.09.2019 in Hannover. (Freizeitheim Lister Turm). Der Runde Tisch wird zur Vorbereitung der EBI Grundeinkommen einberufen.

Aktion Anna: Übernimmt die Bestellung.

Aktion Ronald, Matthias: Laden zum Runden Tisch im Namen des Netzwerks ein.

BV 3 (Ronald) Übergabe des Phonesty-Kontos des Vereins

Reimund wird gebeten, das Phonesty-Konto des Vereins zur Förderung des bedingungslosen Grundeinkommens e. V. an Anna Ortwein (Teamassistentin) und an das Mitglied des Vereinsvorstandes Matthias Blöcher zu übergeben.

BV 4 (Ralf) Kostenübernahme Mitgliederverwaltungssoftware

Das Netzwerk Grundeinkommen übernimmt die Kosten der Mitgliederverwaltungssoftware (Microplan CRM Software) in Höhe von 11.421,62€ brutto.

Die Zahlung kann gegen Ratenrechnung erfolgen:

  • Rate 3.807,20 bei Auftragserteilung
  • Rate 3.807,21 zum 01.09.2019
  • Rate 3.807,21 zum 01.12.2019

BV 5 (Ralf) Kostenübernahme ladungsfähige Postadresse

Das Netzwerk beschließt eine ladungsfähige Postadresse, die auch für Publikationen Flyer und Broschüren,Visitenkarten genutzt werden kann bei clevver.io einzurichten.

Mit folgender Adresse:

Verein zur Förderung des bedingungslosen Grundeinkommens e.V.

Friedrichstraße 123

10117 Berlin

Bestellt wird eine:

Add on 49,95€ pro Monat bei einem Jahresbeitrag 599,40€

Postbox Standard-Tarif für 9,13 pro Monat  bei einer Jahres gebührt von 109,59€

(für die elektronische Versendung von einen Brief pro Monat)

Gesamtkosten für jedes Jahr 708,99€ netto zu übernehmen

Aktion Ralf: richtet das Konto mit Anna ein.

Ralf übermittelt an die Druckerei die neue Adresse für alle Publikationen.

Kirchentag, Care, Flyer

BV 6 (Ralf) Bestellung von Lizenzen für die Vereinssoftware

Das Netzwerk beschließt:

5 Windows Server User CAL:   15€

5 Access:                                       45€

1 SQL Server Edition:                62€

5 Sql Server User CAL :             75€

2 Windows Server Standart:     14€

5 Office Standart:                       135€

die Kosten 411,74€ inkl. MwSt. einmalig zu übernehmen.

BV 7 (Ronald) Kommentar zu den Antworten auf die Wahlprüfsteine zur Europawahl 

Der Netzwerkrat bestätigt den Kommentar zu den Antworten auf die Wahlprüfsteine zur Europawahl von Ronald und Michael, der am 13. Mai an den NWR vermailt wurde. Dieser Kommentar wird auf der Website grundeinkommen.de und auf der Website https://www.grundeinkommen-ist-waehlbar.de/2019-eu/ veröffentlicht.

BV 8 (Ronald) Versendung von Fragen an die Gründer/innen des Netzwerks Grundeinkommen 

Der Netzwerkrat bestätigt die von Ronald am 14. Mai 2019 an den Netzwerkrat vermailten zwei Fragen, die von ihm anlässlich des 15jährigen Bestehens des Netzwerks Grundeinkommen an die Gründer/innen und ersten Sprecher/innen des Netzwerks Birgit Zenker, Katja Kipping, Michael Opielka und Ronald Blaschke übermittelt werden. Die Fragen und Antworten werden in vier kurzen Beiträgen (Autor: Netzwerkrat) auf der Website grundeinkommen.de im Juli 2019 veröffentlicht.

BV 9 (Ronald) Einstellung der Zahlung des Unterstützungsbeitrages an Care e. V.

Die jährliche Zahlung des Unterstützungsbeitrages des Netzwerks Grundeinkommen an Care e. V, zur Unterstützung des Netzwerks Care Revolution wird mit Wirkung von 2020 eingestellt, da Care e. V, aufgelöst wird.

 

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>