BIEN-Kongress 2012 in München

Reimund Acker 05.07.2010 Druckversion

Von Erfolg gekrönt war die Bewerbung des Netzwerks Grundeinkommen um die Ausrichtung des 14. Kongresses des Basic Income Earth Network (BIEN) 2012 in München. Die von Dorothee Schulte-Basta, einer der drei Delegierten des Netzwerks, der BIEN-Mitgliederversammlung zum Abschluss des 13. Kongresses in Sao Paulo präsentierte Bewerbung des deutschen Netzwerks stieß auf viel Zustimmung und wurde durch den Beschluss honoriert, den nächsten Kongress wie beantragt in München abzuhalten.

Die deutsche Delegation konnte glaubhaft darlegen, dass sie in der Lage ist, den organisatorischen und finanziellen Aufwand für einen internationalen Kongress dieser Größenordnung zu bewältigen. Die Wahl von München als Veranstaltungsort wurde mit der Nähe zu Österreich und der Schweiz mit ihren ebenfalls relativ starken Grundeinkommensbewegungen begründet. Für den im Oktober neu zu wählenden Netzwerkrat bedeutet die Entscheidung freilich viel Arbeit und Verantwortung in den kommenden zwei Jahren.

Ein Kommentar

Klaus Neudek schrieb am 30.07.2010, 21:24 UhrDirektlink zu diesem Kommentar

Zum BIEN Kongress 2012 sollte das Buch von Andre Presse in alle Sprachen der Teilnehmerländer übersetzt werden. Hier der Link zum Buch: http://uvka.ubka.uni-karlsruhe.de/shop/isbn2shopid.php?isbn=978-3-86644-485-0 Vorschläge zur Realisierung des Bedingungslosen Grundeinkommens. Die Teilnehmer müssen mit konkreten Argumenten und Ideen wieder nach Hause reisen können. Nur so kann einmal das BASIC INCOME Realität werden.

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>