20 Jahre Netzwerk Grundeinkommen: Anlass für einen BGE-Kalender 2024 und eine Spendenbitte

Initiative Grundeinkommen Berlin 09.09.2023 Druckversion

Am 9. Juli 2004 hat sich das Netzwerk Grundeinkommen gegründet. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums im nächsten Jahr gratulieren 14 lokale BGE-Initiativen in Form eines Wandkalenders 2024 „20 Jahre Netzwerk Grundeinkommen – Wir gratulieren!“.

Exemplare der limitierten Auflage von 700 A4-Kalendern ist bei den folgenden BGE-Initiativen/Vereinen kostenlos erhältlich:

Die BGE-Kalender 2024 werden auch auf den 6. Internationalen BGE-Stammtischen erhältlich sein, die am Freitag, den 22.09.2023, stattfinden. In diesem Jahr werden voraussichtlich nahezu dieselben 24 Städte teilnehmen wie im letzten Jahr (siehe www.woche-des-grundeinkommens.eu/2022/https-basicincomeweek-org-ibib2022-24-internationale-bge-stammtische-in-deutschland-am-freitag-den-23-09-2022/).

Alle Veranstaltungen finden sich in diesem Terminkalender des Netzwerk Grundeinkommen: www.grundeinkommen.de/termine. Alles zum BGE-Kalender 2024 auf www.kalender.bge.jetzt

Wir bitten um Spenden!

Die Finanzsituation des Netzwerks Grundeinkommen ist derzeit schlecht. Viele mussten aufgrund der gestiegenen Lebenshaltungskosten ihre regelmäßigen Spendenzahlungen reduzieren oder gar einstellen.

Das Netzwerk Grundeinkommen bittet daher um Sonderspenden, damit das 20-jährige Jubiläum trotzdem einen würdigen Rahmen bekommt. Für das Jubiläum geplant ist u. a. Folgendes:

– eine Vorstellung aller Parteien mit Grundeinkommen im Programm,

– Inputs und Diskussionen über aktuelle Studien zum Grundeinkommen,

– eine Vorstellung eines neuen Buches,

– eine Vorstellung der aktualisierten umfangreichsten Liste,

– deutschsprachiger Literatur zum Grundeinkommen,

– ein Treffen aller Grundeinkommens-Regionalinitiativen und

– natürlich eine Party!

Das kostet Geld – trotz umfangreichen ehrenamtlichen Engagements! Daher werden Sonderspenden mit dem Verwendungszweck „20 Jahre Netzwerk Grundeinkommen“ erbeten: https://www.grundeinkommen.de/mitmachen/spenden

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.