Rasante Entwicklung der Unterstützung für die EBI Grundeinkommen in Bulgarien

Ronald Blaschke 10.01.2014 Druckversion

Bulgarien
Eine rasante Entwicklung nahm die Zahl der Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative Grundeinkommen in Bulgarien. Innerhalb weniger Tage haben dort über zehntausend Menschen die EBI unterstützt. Grund dafür war nach Aussagen der bulgarischen AktivistInnen die Unterstützung der EBI durch die Konföderation unabhängiger Gewerkschaften Bulgariens (CITUB). Gratulation!

Bulgarien, das nach Kroatien und Slowenien nun ebenfalls das Länderquorum erfüllt hat, liegt nunmehr auf Platz 1 im Länderranking.

Deutschland braucht bis zum 14. Januar 2014 noch sehr viele Unterschriften, um zumindest das Quorum von 74.250 zu erfüllen.

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>