Telefonkonferenz des Netzwerkrats vom 25. März 2019

Netzwerkrat 11.04.2019 Druckversion

Teilnehmende: Jörg Ackermann, Ronald Blaschke, Christiane Danowski, Ralf Engelke, Danny Hügelheim, Claudia Laux, Michael Levedag, Anna Ortwein, Joachim Winters

Entschuldigt: Matthias Blöcher

Protokoll: Anna Ortwein

Beginn20:04 Uhr
Ende: 21:22 Uhr

Tagesordnung

  1. Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO
  2. Bestätigung des Protokolls vom 11.3.2019
  3. Finanzstatus
  4. Email-Adressen NWR (BV 1)
  5. Wahlprüfsteine Europawahl (BV 2) *
  6. Ernennung / Einberufung Grundsatz-Kommission und Verantwortliche/r seitens des NWR
  7. Fertigstellung Protokoll MV
  8. 15 Jahre Netzwerk Grundeinkommen
  9. Aufgabenverteilung
  10. Situation Finanzübergabe
  11. Situation Übergabe Mitgliederverwaltung
  12. Situation Übergabe IT
  13. Situation Newsletter
  14. Postadresse Verein und Netzwerk (Ralf)
  15. Grundeinkommen ist wählbar – Website zur Europawahl
  16. Wertschätzung des Terminkalenders auf grundeinkommen.de
  17. Verschiedenes
    1. Status laufender Aktionen
    2. Anträge der Ini BGE Berlin
    3. Grünes Netzwerk Grundeinkommen
    4. Visitenkarten
    5. Presse

 

Entscheidungen per Umlaufverfahren

Beschluss vom 13.3.19: BV 3 wird angenommen.

Beschluss vom 14.3.19: BV 4 wird angenommen.

Beschluss vom 25.3.19: BV 6 wird angenommen.

 

TOP 1 – Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO

Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

Die Tagesordnung wird mit folgenden Änderungen angenommen:

Als TOP 4 wird aufgenommen: Teilnahme von Joachim Winters an der Tagung in Bad Boll am 5./6.4.19 (BV 5)

TOP 4 (Email-Adressen NWR) wird verschoben auf TOP 10.

TOP 10 wird zu TOP 11, TOP 11 zu TOP 12 usw.

TOP 2 – Bestätigung des Protokolls vom 11.3.2019

Das Protokoll vom 11.3.19 wird bestätigt.

TOP 3 – Finanzstatus

Anna nennt den Stand der Vereinskonten.

TOP 4 – Teilnahme von Joachim Winters an der Tagung in Bad Boll am 5./6.4.19

BV 5 wird abgelehnt.

TOP 5 – Wahlprüfsteine Europawahl

BV 2 wird angenommen.

TOP 6 – Ernennung / Einberufung Grundsatz-Kommission und Verantwortliche/r seitens des NWR

Claudia wird zum Mitglied der Grundsatz-Kommission ernannt und ist Verantwortliche seitens des NWR.

Aktion Ronald: Elfriede Harth nach Beteiligung fragen und bei Zusage bis 29.3.19 einen Umlaufbeschluss dazu schreiben.

Aktion Claudia: Mechthild nach Beteiligung fragen und bei Zusage bis 29.3.19 einen Umlaufbeschluss dazu schreiben.

TOP 7 – Fertigstellung Protokoll MV

Es wird die Fertigstellung des Protokolls besprochen.

TOP 8 – 15 Jahre Netzwerk Grundeinkommen

TOP 8 wird vertagt.

TOP 9 – Aufgabenverteilung

Das Projekt Grundeinkommen ist wählbar und die Redaktion Grundeinkommen ist wählbar übernehmen Jörg Reiners und Joachim Winters.

Newsletter Mailingliste: Entweder übernimmt Reimund die Administration der Mailingliste noch für 2 Monate oder der Newsletter muss 2 Monate ausgesetzt werden.

Aktion Ronald: Reimund fragen, ob er die Newsletter Mailingliste noch 2 Monate übernimmt, ohne hierfür dem Netzwerk Kosten in Rechnung zu stellen.

TOP 10 – Email-Adressen NWR

BV 1 wird abgelehnt.

Neue BV:

Netzwerkrat-Mitglieder sollen noch 3 Monate nach ihrem Ausscheiden aus dem Netzwerkrat ihre grundeinkommen.de-Mailadresse zur Beantwortung eingehender Mails behalten. Darüber hinaus sollen ehemalige Netzwerkrat-Mitglieder ihre grundeinkommen.de-Mailadresse weiter nutzen, wenn sie eine vom Netzwerkrat beauftragte Aufgabe übernehmen.

Diese BV wird angenommen.

TOP 11 – Situation Finanzübergabe

Wurde besprochen.

TOP 12 – Situation Übergabe Mitgliederverwaltung

Wurde besprochen.

TOP 13 – Situation Übergabe IT

Wurde besprochen.

TOP 14 – Situation Newsletter

Erledigt: siehe TOP 8

TOP 15 – Postadresse Verein und Netzwerk

TOP 15 wird vertagt.

TOP 16 – Grundeinkommen ist wählbar – Website zur Europawahl

Erledigt: siehe TOP 9

TOP 17 – Wertschätzung des Terminkalenders auf grundeinkommen.de

TOP 17 wird vertagt.

TOP 18 – Verschiedenes

a.    Status laufender Aktionen
Wird vertagt.
b.    Anträge der Ini BGE Berlin
Wird vertagt.
c.     Grünes Netzwerk Grundeinkommen
Wird vertagt.
d.    Visitenkarten
Wird vertagt.
e.    Presse
Wird vertagt.

Beschlussvorlagen

BV 1 (Joachim) Email-Adressen NWR

Für Mitglieder des Netzwerkrats wird auf deren Wunsch eine Weiterleitung der auf ihrer grundeinkommen.de-Mailadresse eingehenden Emails auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Netzwerkrat gewährleistet, um ihnen und ihren Korrespondenzpartnern in einer Übergangszeit deren Nutzung zu ermöglichen. Eine Verwendung für ausgehende Emails soll dabei auf das Notwendigste begrenzt werden.

BV 2 (Ronald) Wahlprüfsteine Europawahl

Der Netzwerkrat bestätigt den am 22. März 2019 vermailten Entwurf von Matthias und Ronald für die Wahlprüfsteine zur Europawahl. Diese Wahlprüfsteine wird allen zur Europawahl in Deutschland antretenden Parteien vermailt, die keine rassistischen Auffassungen im Sinne einer gruppenspezifischen Abwertung von Menschen vertreten und die keine grundlegendendemokratischenPrinzipienablehnen.

Aktion: Ronald und Matthias stellen gemeinsam mit Anna sicher, dass die Wahlprüfsteine bis Ende März vermailt werden.

BV 3 (Danny) Einführung des Aufgabenbereiches „Gewalt- / Barrierefreiheit und Konfliktmanagement“

Der Aufgabenbereich „Gewalt- / Barrierefreiheit und Konfliktmanagement“ wird im Netzwerk Grundeinkommen eingeführt.

Die Leitung für diesen Aufgabenbereich wird Danny Hügelheim übernehmen.

BV 4 (Ronald) Einstellung des Textes „Sustainable Ecological Transition is Impossible Without Unconditional Social Security for All People“ auf der englischsprachigen Seite von grundeinkommen.de

Der Netzwerkrat beschließt, dass der englischsprachige Text „Sustainable Ecological Transition is Impossible Without Unconditional Social Security for All People“ auf der englischsprachigen Website von grundeinkommen.de unter „Papers, Positions, Presentations“ eingestellt wird. Es handelt sich um die Übersetzung des deutschsprachigen Textes von Ronald von 2016 auf der Seite https://www.degrowth.info/de/dib/degrowth-in-bewegungen/, der vom NWR bestätigt wurde.

Aktion: Ronald wird gebeten, den englischsprachigen Text an genannter Stelle einzustellen.

BV 5 (Joachim) Teilnahme von Joachim Winters an der Tagung in Bad Boll am 5./6.4.19

Das Netzwerk übernimmt die Kosten von Joachim Winters für seine Teilnahme an der Tagung in Bad Boll vom 5. bis 6. April 2019 in Höhe von max. 200 Euro (Tagungsgebühr 40,00 Euro, Unterkunft/Verpflegung 96,60 Euro, Bahnfahrt 60 Euro).

BV 6 (Christiane) Einzug Beiträge Anfang April

 Reimund Acker wird bevollmächtigt und beauftragt, den Einzug der Mitgliedsbeiträge für April zu veranlassen.

 

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>