Offener Brief an BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN anlässlich des Startkonvents zum Grundsatzprogramm der Partei

Netzwerkrat 12.04.2018 Druckversion

Der Netzwerkrat des Netzwerks Grundeinkommen hat am 10. April 2018 einen offenen Brief an die Bundesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Annalena Baerbock und Robert Habeck, und an die Teilnehmenden des Startkonvents zum Grundsatzprogramm der Partei gesandt. Hierin begrüßt dieser das Leitmotiv zum Grundsatzprogramm „Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch mit seiner Würde und seiner Freiheit.“ Aus diesem Leitmotiv ergibt sich für das Netzwerk Grundeinkommen eine klare Positionierung zum Grundeinkommen für alle Menschen, welches die Existenz sichert und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht. Der Netzwerkrat des Netzwerks Grundeinkommen bittet die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN um ein klares Bekenntnis zu diesem Grundeinkommen in ihrem Grundsatzprogramm.

Hier der offene Brief als PDF-Datei.

Ein Kommentar

Rita Gretschel schrieb am 25.04.2018, 11:03 Uhr

Die Pkw-Maut und das bedingungslose Grundeinkommen
Leider wird die Pkw-Maut auf das Jahr 2020 verschoben, welches einen Verlust von mehreren Millionen für den Bundeshaushalt bedeutet.
In meinen Vorstellungen könnte die Pkw-Maut in das Bedingungslose Grundeinkommen einfließen, wenn sie dann mal kommt.

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>