Videokonferenz des Netzwerkrats vom 29. Mai 2023

Netzwerkrat 14.06.2023 Druckversion

Teilnehmende: Jörg Ackermann, Ronald Blaschke, Ralf Engelke (ab 20:30 Uhr), Hardy Krampertz, Claudia Laux, Michael Levedag, Anna Ortwein

Entschuldigt:

Tagesleitung: Ronald Blaschke

Protokoll: Anna Ortwein

Beginn: 20:17 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Tagesordnung

  1. Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO
  2. Bestätigung des Protokolls vom 15.5.2023
  3. Finanzstatus
  4. Bestätigung der AG Nationale Armutskonferenz (BV 1)
  5. Beschluss zu Dossier „Grundeinkommen und andere soziale Garantien“ (BV 2)
  6. aktueller Liquiditätsplan 2023
  7. aktualisierter Finanzplan 2023
  8. Bericht zur Rechnungsprüfung 2022
  9. Finanzen Netzwerk bis Jahresende und 2024
  10. Stand Fundraising
  11. Letzte Absprachen MV und AV
  12. Regionalinitiativen
  13. Struktur und Neuorganisation Regionaltreffen
  14. Offene Aufgaben
  15. Verschiedenes

 

Entscheidungen per Umlaufverfahren

Beschluss vom 28.5.23: BV 3 wird angenommen.

 

TOP 1 – Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO

Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

Die o.g. Tagesordnung wird angenommen.

TOP 2 – Bestätigung des Protokolls vom 15.5.2023

Das Protokoll vom 15.5.2023 wird bestätigt.

TOP 3 – Finanzstatus

Anna nennt den Stand der Vereinskonten.

TOP 4 – Bestätigung der AG Nationale Armutskonferenz

BV 1 wird angenommen.

TOP 5 – Beschluss zu Dossier „Grundeinkommen und andere Garantien“

BV 2 wird mit den besprochenen Änderungen angenommen.

TOP 6 – aktueller Liquiditätsplan 2023 

Der aktuelle Liquiditätsplan vom 27.5.2023 wird beschlossen.

Aktion Anna: Anna wird gebeten, zukünftig Prognosen der Spendeneingänge für den Liquiditätsplan bereitzustellen.

TOP 7 – aktualisierter Finanzplan 2023

Der von Christiane vorgelegte Finanzplan vom 27.5.2023 wird beschlossen.

TOP 8 – Bericht zur Rechnungsprüfung 2022

Die endgültige Rechnungsprüfung liegt noch nicht vor.

Der endgültige Bericht wird bei der NWR-Sitzung in Marl vorgelegt.

TOP 9 – Finanzen Netzwerk Grundeinkommen bis Jahresende und 2024

Wird besprochen.

TOP 10 – Stand Fundraising

Wird besprochen.

TOP 11 – Letzte Absprachen MV und AV

Wird besprochen.

TOP 12 – Regionalinitiativen

Anna berichtet über den Stand der Regionalinitiativen.

Aktion Anna: Anna wird gebeten, die Kontaktdaten der Regionalinitiativen an alle Regionalbeauftragten weiterzugeben.

TOP 13 – Struktur und Neuorganisation Regionaltreffen

TOP 13 wird auf die nächste VK verschoben.

TOP 14 – Offene Aufgaben

Offene Aufgaben werden besprochen.

TOP 15 – Verschiedenes

Entfällt.

 

Beschlussvorlagen

BV 1 (Ronald) Bestätigung der AG Nationale Armutskonferenz

Der Netzwerkrat bestätigt die AG Nationale Armutskonferenz gemäß der Statuten des Netzwerks.

Die von Ronald am 15. Mai 2023 übermittelten Aufgaben und Regeln der AG werden wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Ronald wird gebeten, die AG auf der Website des Netzwerks anzuzeigen.

BV 2 (Ronald) Beschluss zu Dossier „Grundeinkommen und andere soziale Garantien“

Das gemäß Beschluss vom 20. März 2023 von Ronald mit Werner Rätz (attac AG gfa) erstellte Dossier, das Ronald am 25.05.2023 vermailte, wird vom Netzwerkrat bestätigt und mit dem Logo des Netzwerks unterstützt. Es ist – vorbehaltlich möglicher Ergänzungs- und Änderungswünsche des Konzeptwerks Neue Ökonomie – das Dossier, das auf der Website des Konzeptwerks Neue Ökonomie „Bausteine für Klimagerechtigkeit“ veröffentlicht wird, ebenso in einem Buch des Konzeptwerks zu Bausteinen für Klimagerechtigkeit. Ronald ist gemeinsam mit Hardy weiterhin für den Fortgang des Projekts zuständig.

BV 3 (Ronald) Unterstützung des Memorandums „Grundeinkommen als notwendiger Bestandteil einer sozialökologischen Transformation und Baustein für Klimagerechtigkeit“ und Aktionen

Der Netzwerkrat beschließt, dass das von Ronald am 25.05.2023 gemailte Memorandum „Grundeinkommen als notwendiger Bestandteil einer sozialökologischen Transformation und Baustein für Klimagerechtigkeit“ vom Netzwerk Grundeinkommen mit Logo unterstützt wird. Ronald wird gebeten, dies Memorandum den südkoreanischen Partnern des deutsch-südkoreanischen Vernetzungstreffens „Grundeinkommen und sozialökologische Transformation“ mit Bitte um Unterstützung zu übermitteln. Dieses Memorandum soll auf dem kommenden BIEN-Kongress unter Mitwirkung des Vertreters des Netzwerks, Olaf Michael Ostertag, gemeinsam mit den südkoreanischen Partnern vorgestellt werden. Zuvor sollen weitere Unterstützerorganisationen (z. B. Grundeinkommensnetzwerke anderen Länder etc.) gewonnen werden. Das Memorandum soll auch auf der General Assembly von BIEN unter Mitwirkung des Vertreters des Netzwerks, Olaf Michael Ostertag, zur Diskussion und ggfls. Beschlussfassung bzw. zur Werbung weiterer Unterstützerorganisationen bzw. Personen vorgestellt werden. Den gesamten Prozess koordinieren Ronald und Christiane (Organisationsbeauftragte BIEN) unter Mitwirkung von Jörg (Initiator des o.g. Vernetzungstreffens).

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.