Telefonkonferenz des Netzwerkrats vom 18. Mai 2020

Netzwerkrat 15.06.2020 Druckversion

Teilnehmende: Jörg Ackermann, Ronald Blaschke, Christiane Danowski, Ralf Engelke, Danny Hügelheim, Michael Levedag, Anna Ortwein, Joachim Winters, Dirk Zschocke

Entschuldigt:

Unentschuldigt: Regine Deutsch

Protokoll: Anna Ortwein

Beginn: 20:10 Uhr
Ende: 21:40 Uhr

Tagesordnung

  1. Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO
  2. Bestätigung des Protokolls vom 4.5.2020
  3. Finanzstatus
  4. Liquiditätsplan 2020
  5. Beiträge Netzwerk für Utopiekongress Leipzig
  6. Verbreitung des Aufrufs – letzte Absprachen
  7. Netzwerk Ökonomischer Wandel
  8. EBI Grundeinkommen *
  9. Netzwerkrat-Tagung Juni
  10.  Verschiedenes
    a.   Status laufende Aktionen

 

Entscheidungen per Umlaufverfahren

Beschluss vom 9.5.20: BV 1 wird angenommen.

Beschluss vom 16.5.20: BV 2 wird angenommen.

Beschluss vom 16.5.20: BV 3 wird angenommen.

 

TOP 1 – Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO

Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

Die o.g. Tagesordnung wird angenommen.

TOP 2 – Bestätigung des Protokolls vom 4.5.2020

Das Protokoll vom 4.5.2020 wird bestätigt.

TOP 3 – Finanzstatus

Anna nennt den Stand der Vereinskonten.

TOP 4 – Liquiditätsplan

Wird besprochen.

Aktion Christiane: 2.000 € der Netzwerk-Tagung werden auf Juli, 2.000 €  Materialkosten werden auf August und 2.000 € Materialkosten werden auf September geschoben.

Aktion Christiane, Anna: Die Möglichkeit fehlender Spendeneingänge in der Datenbank prüfen.

Aktion Christiane, Joachim: Einen Brief mit einem Spendenaufruf und Bitte um Zahlung der übernommenen Beiträge an alle Mitglieder verfassen.

Der von Christiane am 18.5.20 vermailte Liquiditätsplan 2020 wird bestätigt.

TOP 5 – Beiträge Netzwerk für Utopiekongress Leipzig

Ronalds und Michaels Beiträge des Netzwerks werden bestätigt – beide geben „ihre“ Beiträge selbstständig ein. Christiane moderiert beide Beiträge.

Aktion Joachim: Joachim reicht in Abstimmung mit Ronald einen Beitrag des Netzwerks zum Thema Grundeinkommen in Europa/EBI ein. Dirk moderiert diesen Beitrag.

TOP 6 – Verbreitung des Aufrufs – letzte Absprachen

Wird besprochen.

Aktion Danny, Joachim: Aufruf am 19.5.20 in den sozialen Netzwerken veröffentlichen.

TOP 7 – Netzwerk Ökonomischer Wandel

Wird besprochen.

Aktion Joachim: Joachim nimmt Kontakt zu den Initiator*innen auf und gibt weitere Informationen an den Netzwerkrat weiter.

TOP 8 – EBI Grundeinkommen *

Wird besprochen.

TOP 9 – Netzwerkrat-Tagung Juni

Aktion NWR: Bis 24.5.20 Tagesordnungspunkte für die NWR-Tagung im Juni an Anna mailen.

Aktion Anna: Am 24.5.20 Tagesordnung NWR-Tagung Juni an den NWR vermailen.

Aktion Anna: Am 29.5.20 die Tagesordnung der NWR-Tagung Juni auf der Website veröffentlichen.

TOP 10 – Verschiedenes

a.    Status laufende Aktionen
Wird auf die NWR-Tagung im Juni verschoben.

Neue TOPs 10 b und c werden aufgenommen.

b.    Open-Source-Anbieter für Videokonferenzen
Wird besprochen.

Aktion Dirk, Joachim: Bis zum 3.6.20 Zugangsdaten für Open-Source-Videokonferenz mailen.

c.     Nächste TK
Die nächste TK findet am Mittwoch, 3.6.20, um 20:00 Uhr statt.
Um 19:40 Uhr wird ein neuer Videokonferenzanbieter getestet.

 

Beschlussvorlagen

BV 1 (Ronald) Unterzeichnung Aufruf „Es ist höchste Zeit…“

Der Netzwerkrat beschließt, den Aufruf „Es ist höchste Zeit…“, den Ronald am 7. Mai 2020 an den Netzwerkrat mailte, wie folgt unter Organisation zu unterzeichnen: Netzwerk Grundeinkommen, Netzwerkrat.
Ronald wird die größeren Mitgliedsorganisationen des Netzwerks, die Mitglieder des wiss. Beirates und des Runden Tisches Grundeinkommen von der Unterzeichnungsmöglichkeit informieren, Ralf in Abstimmung mit Ronald die regionalen Initiativen des Netzwerks.

BV 2 (Ronald) Bewerbung des Beitrags auf grundeinkommen.de zum Aufruf auf Facebook

Der Netzwerkrat beschließt die Bewerbung des Beitrages von Ronald Blaschke zum Aufruf „Höchste Zeit für eine ernsthafte politische Debatte über die Einführung eines Grundeinkommens!“, veröffentlicht am 19. Mai 2020 auf grundeinkommen.de. Die Bewerbung findet auf der Facebook-Seite des Netzwerks Grundeinkommen statt und beläuft sich auf maximal 50,00 Euro brutto. Die Kosten werden vom Netzwerk Grundeinkommen übernommen.

Aktion AG Social Media: Zur übernächsten TK des Netzwerkrates über den Erfolg und Auswirkungen berichten.

BV 3 (Ronald) Verbreitung Aufruf „Höchste Zeit…“ 

Der Netzwerkrat beschließt, MdBs und deutsche MdEP über den Aufruf „Höchste Zeit für eine ernsthafte politische Debatte über die Einführung eines Grundeinkommens“, den der Netzwerkrat mit unterzeichnet hat, und mit einem Link über die Erklärung der Initiator*innen (nicht Bestandteil des Aufrufs) auf freitag.de per E-Mail noch vor Himmelfahrt zu informieren.

Ronald wird gebeten, mit Anna die Vermailung vorzubereiten. Anna vermailt die Info.

Der Netzwerkrat bestätigt den von Ronald am 13.05.20 vermailten Infotext.

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>