Aufmerksamkeit durch Bodenzeitung

Reimund Acker 15.07.2014 Druckversion

Von ihrer „Bodenzeitung“ ist die Kölner Initiative Grundeinkommen so angetan, dass sie diese Aktionsform auch anderen BGE-Initiativen ans Herz legt: Mit einer Bodenzeitung könne man bei geringem Aufwand eine beachtliche Wirkung in der Öffentlichkeit erreichen, weiß Henrik Wittenberg, Vorstand und PR-Mann der Initiative.

Die Kölner haben die Bodenzeitung zum praktischen Einsatzmittel weiterentwickelt und bieten ihr Know-how interessierten Aktivisten an. Auch die Initiativen in Berlin, Leipzig und Nürnberg hätten sie inzwischen mit diesen Materialien ausgestattet.

Auf der Website der Kölner Initiative gibt es weitere Informationen zur Aktionsform Bodenzeitung, und ein Hinweis dazu steht ab sofort auch im Servicebereich von grundeinkommen.de.

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>