- Netzwerk Grundeinkommen - https://www.grundeinkommen.de -

Globale soziale Rechte für ein gutes Leben für alle

Im Rahmen des Projekts „Degrowth in Bewegung [1](en)“ findet am 7. September 2017 um 19 Uhr in Bremen (Villa Ichon [2], Goetheplatz 4) eine Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Globale soziale Rechte für ein gutes Leben für alle – Kämpfe für Bewegungsfreiheit, Grundeinkommen und Degrowth [3]“ statt (zu weiteren Veranstaltungen hier [4]) .

Die Diskussionsteilnehmer_innen in Bremen sind:

Olaf Bernau, Afrique-Europe-Interact (aei)

Ronald Blaschke, Netzwerk Grundeinkommen

Nina Treu, Konzeptwerk Neue Ökonomie

Folgende Fragen werden diskutiert:

Vorgestellt wird auch das Buch „Degrowth in Bewegung(en) – 32 Wege zur sozial-ökologischen Transformation [5]„.

Nach der Diskussion der Fragen und Buchvorstellung gibt es die Möglichkeit, die Gespräche bei einem kleinen Imbiss und Getränken weiterzuführen.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter sind: Afrique-Europe-Interact [6] (aei), Netzwerk Grundeinkommen [7], Konzeptwerk Neue Ökonomie [8], mit Unterstützung durch die Attac-AG Genug für alle Bremen [9]

Zum Thema „Globale soziale Rechte“ hier einige Links:

https://www.grundeinkommen.de/24/12/2015/grundeinkommen-in-deutschland-und-als-globales-soziales-recht.html [10]

http://www.vsa-verlag.de/nc/detail/artikel/globale-soziale-rechte/ [11]

http://www.werner-raetz.de/fileadmin/user_upload/Autor/gsr/ABC_Alternativen_gsr_II.pdf   [12];

https://www.wagenbach.de/buecher/titel/845-der-kampf-um-globale-soziale-rechte.html [13]

http://www.grundeinkommen-attac.de/arbeitsthemen/globale-soziale-rechte/ [14]

https://www.medico.de/netzwerke-fuer-globale-soziale-rechte-13088/ [15]

https://www.rosalux.de/dokumentation/id/14759/soziale-rechte-weltweit/ [16]

http://shop.attac.de/index.php/basistext-33-sozialstaat-oder-globale-soziale-rechte.html [17]