GE-News August 2021

Ronald Blaschke 18.08.2021 Druckversion

Liebe Freundinnen und Freunde des Grundeinkommens,

es ist sicher ungewöhnlich, dass die monatlichen GE-News in der Mitte des Monats erscheinen. Aber das hat gute Gründe: Die Internationale Woche des Grundeinkommens naht, ebenso die Bundestagswahl. Und darüber gibt es zu berichten.

Einen schönen Rest-Sommer wünschen Ihnen Ronald Blaschke und Michael Levedag.

__________________________________________________________

 

Europäische Bürgerinitiative Bedingungslose Grundeinkommen in der gesamten EU

„Wir brauchen mehr Schwung!“:  Aktionskarte zur Woche des Grundeinkommens und kostenloses Info- und Verteilmaterial, Platz 1 bei der Konferenz zur Zukunft Europas möglich

Rund 143 Tausend haben inzwischen die EBI in der EU unterzeichnet, in Deutschland sind die 45 Tausend fast erreicht.

Wir sollten in Deutschland 300 Tausend Unterzeichnungen sammeln, damit EU-weit die nötige eine Million an Unterzeichnungen erreicht wird. Um diesem Ziel näher zu kommen, rufen wir zu Unterschriftensammlungen in der Woche des Grundeinkommens vom 20. bis 26. September 2021 auf – online oder auf Papierformular. Das EU-weite Motto für die Woche des Grundeinkommens passt dazu: Eine Million fürs BGE.

Engagierte, Initiativen, Organisationen können auf der Aktionskarte ihre Sammeltermine und Veranstaltungen zur EBI Grundeinkommen eintragen lassen. So können auch weitere Mitstreiter*innen gewonnen werden, Vernetzungen werden ermöglicht. Wir haben speziell dafür ein Angebot: Das Netzwerk Grundeinkommen sendet auf Wunsch kostenlos Informationsmaterial (Flyer, Plakate) für die EBI Grundeinkommen zu, auch Flyer des Netzwerks Grundeinkommen.

Inzwischen ist die Unterstützung für den EBI-Vorschlag auf der Plattform der Konferenz zur Zukunft Europas vorangekommen – rund 200 Unterstützungen fehlen noch, dann belegt das Thema Bedingungsloses Grundeinkommen Platz 1 im Themenbereich „Wirtschaft, soziale Gerechtigkeit“. Also die Bitte, auch hier die EBI zum Grundeinkommen zu befördern.

Lasst uns gemeinsam Europa und Deutschland gerechter machen – mit Grundeinkommen für alle!

_______________________________

Was sagen die derzeit im Bundestag vertretenen Parteien zum Grundeinkommen?

Bevor wir, das Netzwerk Grundeinkommen, die Antworten der zur Bundestagswahl antretenden Parteien auf die Wahlprüfsteine veröffentlichen, hat Ronald Blaschke schon mal die Aussagen in den Wahlprogrammen der derzeit im Bundestag vertretenen Parteien analysiert. In drei Wahlprogrammen kommt das Wort Grundeinkommen vor. Hier geht es zum Beitrag dazu.

Grundeinkommen ist wählbar

Auch in diesem Jahr bietet das Netzwerk Grundeinkommen allen Kandidierenden der Bundestags- und Landtagswahlen, die sich für ein Grundeinkommen gemäß den vier Kriterien des Netzwerkes stark machen, die Möglichkeit, sich auf der Website www.grundeinkommen-ist-waehlbar.de vorzustellen. Wie immer bitten wir unsere Leser*innen: Reden Sie darüber! Machen Sie die Website bekannt und sorgen Sie so damit dafür, dass sich möglichst viele Kandidierende vorstellen!

2,09 € zum 20.9.

Unter diesem Motto startet unser Spendenaufruf zum Beginn der Woche des Grundeinkommens. Die o. g. Versendung von Informations- und Verteilmaterial für die Aktionen rund um die EBI Grundeinkommen kostet dem Netzwerk Geld. Daher bitten wir in einer besonderen Aktion um finanzielle Unterstützung. Mehr dazu in einem Beitrag von Christiane Danowski und Anna Ortwein.

Neuer Beitrag auf der Website der Bundeszentrale für politische Bildung

Unter der Überschrift „Grundeinkommen: Finanzierungskonzepte und Modellversuche“ veröffentlicht die Bundeszentrale für politische Bildung einen Beitrag von Kuno Rinke. Es werden informative und richtige Darstellungen gegeben, auch Behauptungen als „Einwände“ gegen das Grundeinkommen vorgetragen. Die Urheber*innen der Behauptungen werden nicht benannt, konkrete Nachweise für die Behauptungen nicht erbracht.

BIEN: Idea to Reality

Das Basic Income Earth Network (BIEN) hält seinen jährlichen Kongress diesmal online ab. Wer in das interessante Programm trotz der Kurzfristigkeit reinschauen möchte, findet hier alle Informationen zum englischsprachigen Kongress vom 18. bis 21. August

Termine

Weitere Termine – gern auch Ihre und Eure – wie immer auf unserer Website.

Zitate

„Die Jugend empfindet immer noch nicht tief genug die Poesie der Arbeit.“ (Maxim Gorki – Zitate)

„Arbeiten und zu allem zu schweigen. Das ist die Pflicht derer, die vom Lohn leben.“  (Federico García Lorca – Zitate)

_________________________________

PDF-Dokument

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>