Von Crowdhörnchen und Hartzbreakern

sf-b-1„Zum bedingungslosen Grund­ein­kommen ist es vielleicht noch ein etwas längerer Weg. Bei Hartz IV können wir allerdings jetzt schon ansetzen und es zu einer würdigen Grundsicherung machen. Deswegen finden wir es sinnvoll auf dem Weg zu einer Grundeinkommens-Gesellschaft das bestehende Hartz-IV-System sanktionsfrei zu machen“, erklärt der „Mein-Grundeinkommen“-Protagonist, Michael Bohmeyer.

Das Ziel von sanktionsfrei.de ist es, Widersprüche und Klagen gegen die Jobcenter – und damit den Verwaltungsaufwand – so zu erhöhen, dass sich die Sanktionen schlichtweg nicht mehr lohnen. Das staatliche Repressionsregime Hartz IV soll lahmgelegt werden. In mehr als zwei Dutzend Fällen leistete sanktionsfrei.de bereits Hilfe – Tausende Widersprüche und gewonnene Klagen müssen folgen, um das Ziel zu erreichen.

Bohmeyer bittet daher die Grundeinkommensbewegten und „Crowdhörnchen“, die „Mein Grundeinkommen“ unterstütz(t)en, auch Hartzbreaker zu werden und die Arbeit von sanktionsfrei.de zu unterstützen.

Beitrag bewerten:
(14 Stimmen, Durchschnitt: 4,86 von 5)
Loading...

nach oben