Tagung des Netzwerkrats am 7./8. Dezember 2019 in Kassel

Netzwerkrat 18.12.2019 Druckversion

Teilnehmende: Jörg Ackermann, Ronald Blaschke, Matthias Blöcher, Christiane Danowski, Ralf Engelke, Danny Hügelheim, Michael Levedag, Anna Ortwein, Joachim Winters

Entschuldigt: Claudia Laux

Protokoll: Anna Ortwein

Beginn: Samstag, 7.12.2019, 13:00 Uhr
Ende: Sonntag, 8.12.2019, 13:00 Uhr

Ort

Sonnenhof Kassel
Krähhahnstraße 8
34131 Kassel

Tagesordnung laut Einladung

  1. Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO
  2. Status laufender Aktionen
  3. Finanzplan 2019 und 2020 sowie Liquiditätsplan 2019 und 2020
  4. Europäische Bürgerinitiative (Kampagnen, Aktivitäten, Finanzen)
  5. Beschlussverhältnis Netzwerkrat – Verein
  6. Ergebnisse der Grundsatzkommission (insbesondere auch zur Statute III)
  7. Vorbereitung Mitgliederversammlung und Abendveranstaltung
  8. Utopie-Kongress
  9. Mitgliederverwaltung
  10. Redaktion
  11. Onlineshop
  12. Youtube-Kanal: Videos
  13. Nextcloud
  14. Anschreiben Infomaterial
  15. Verschiedenes

 

TOP 1 – Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO

Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

Die Tagesordnung wird in folgender geänderten Fassung angenommen.

  1. Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO
  2. Finanzplan 2019 und 2020 sowie Liquiditätsplan 2019 und 2020
  3. Europäische Bürgerinitiative (Kampagnen, Aktivitäten, Finanzen)
  4. SPD und Grundeinkommen, Klimawandel und Grundeinkommen, Mensch, Grundeinkommen!
  5. Utopie-Kongress
  6. Rechnungsprüfung
  7. Umzug Mailboxnow
  8. Microplan, Mitgliederverwaltung
  9. Button Entscheidung
  10. Beschlussverhältnis Netzwerkrat – Verein
  11. Ergebnisse der Grundsatzkommission (insbesondere auch zur Statute III)
  12. Zuwendungen Strafverfahren, Help mundo
  13. Vorbereitung Mitgliederversammlung und Abendveranstaltung, Aufgabenverteilung Claudia
  14. Redaktion
  15. Onlineshop
  16. Youtube-Kanal: Videos
  17. Nextcloud
  18. Paypal
  19. Anschreiben Infomaterial
  20. Verschiedenes
    1. Degrowth
    2. Telefonnummer Netzwerk Grundeinkommen
    3. Veranstaltungskalender
    4. Region Nord

 

TOP 2 – Finanzplan 2019 und 2020 sowie Liquiditätsplan 2019 und 2020

Christiane gibt einen Überblick über den Finanzplan 2019.

Die Liquiditätspläne 2019 und 2020 werden dankend angenommen.

Es werden für 2020 drei NWR-Tagungen beschlossen. Diese finden vor der Mitgliederversammlung am 29.2.2020 sowie im Juni und im Herbst 2020 statt.

Der Liquiditätspläne 2019 und 2020 vom 7.12.19 werden beschlossen.

Aktion Christiane, Anna: Abschlussbericht 2019 und Finanzplan 2020 für die Mitgliederversammlung erstellen.

Aktion Anna: Liquiditätspläne 2019 und 2020 und Finanzpläne 2019 und 2020 in die Dropbox stellen.

TOP 3 – Europäische Bürgerinitiative (Kampagnen, Aktivitäten, Finanzen)

Ronald gibt einen Überblick über die Ziele und den Ablauf (Überprüfung, Einreichung, Anhörung, Maßnahmen) der EBI.

Beschluss:

Wir als Netzwerk Grundeinkommen stellen die Website ebi-grundeinkommen.de als Plattform für die deutsche Kampagne EBI Grundeinkommen zur Verfügung. Von Seiten des Netzwerks bleiben Ralf und Axel die Verantwortlichen für die Website. Beim Kampagnentreffen EBI am 24.1.2020 können weitere Redakteure festgelegt werden.

Es werden Vorschläge für Werbeaktionen gesammelt:

– Website EBI

Aktion Ralf, Axel: EBI Website gestalten.

– Videoclips

Aktion Jörg, Michael: Videoclip für Aufklärung über EBI.

Aktion Jörg, Michael: Videoclips und Banner mit prominenten Unterstützern.

– Plakatwerbung mit QR Code

Wird auf dem Kampagnentreffen besprochen.

– Anzeige in überregionalen Zeitungen

Wird auf dem Kampagnentreffen besprochen.

– Shop mit EBI Logo

Aktion Danny, Michael: Shop mit EBI Logo als Sonderkollektion erstellen.

– Kommentare in überregionalen Zeitungen

Wird auf dem Kampagnentreffen besprochen.

– EBI auf Tagungen bewerben, z. B. beim Kongress Soziale Zukunft (11.-14.6.20 in Bochum)

Aktion Michael: Bis 16.12.19 Möglichkeiten für einen Workshop, Stand und/oder andere Möglichkeiten, die EBI bei dem Kongress Soziale Zukunft zu bewerben, erfragen.

– Utopie-Kongress im August in Leipzig

Aktion Ronald: Möglichkeiten für Workshops etc., Stand und Möglichkeiten, die EBI bei dem Utopie-Kongress zu bewerben, erkunden.

Aktion Ronald: Ronald arbeitet in der AG Programm des Utopiekongresses mit.

Aktion Michael und Ronald: Powerpoint mit Zusammenfassung EBI und Bewerbung EBI erstellen.

Aktion Joachim: Vierzeiler für die Woche des Grundeinkommens verfassen.

Aktion Ronald: Powerpoint „Start Unconditional Basic Income“ an NWR vermailen.

TOP 4 –  SPD und Grundeinkommen, Klimawandel und Grundeinkommen, Mensch, Grundeinkommen!

– SPD und Grundeinkommen

Michael berichtet über die attac-Veranstaltung in Bremen.

Aktion Michael, Jörg: Simone Lange kontaktieren und mögliche Konzepte der Zusammenarbeit besprechen.

Aktion Michael, Ronald: Saskia Esken kontaktieren, das Netzwerk Grundeinkommen vorstellen und potentielle gemeinsame Aktionen besprechen.

– Mensch, Grundeinkommen!

Danny berichtet über die Wanderausstellung „Mensch, Grundeinkommen!“

– Klimawandel und Grundeinkommen

Der TOP Klimawandel und Grundeinkommen wird gestrichen.

TOP 5 – Utopie-Kongress

Unter TOP 3 besprochen.

TOP 6 – Rechnungsprüfung 2019

Die Rechnungsprüfung 2019 wird von Johannes Stirnberg und Ibo Buchmann getätigt.

TOP 8 Microplan wird vorgezogen.

TOP 8 – Microplan, Mitgliederverwaltung

Ralf berichtet über den aktuellen Stand der Mitgliederverwaltung.

Christiane gibt einen Einblick in die Mitgliederdatenbank.

TOP 7 – Umzug Mailboxnow

Anna gibt Informationen zum Umzug bei Mailboxnow.

Die folgende BV wird angenommen.

Das Netzwerk beschließt zum 1.4.2020 den Umzug der ladungsfähigen Postadresse für den Verein und das Netzwerk bei der Firma Mailboxnow vom Vinetaplatz 3, 13355 Berlin, in die Schönhauser Allee 163, 10435 Berlin. Die Kosten für ein Jahr belaufen sich auf 749,72 € brutto. Der laufende Vertrag über 847,76 € läuft aus. Die Leistungen beinhalten eine 1x wöchentliche Weiterleitung aller eingehenden Post an eine von uns zu bestimmende Adresse. Diese Adresse kann auch geändert werden. Die Bruttokosten beinhalten ein Portoguthaben für die Weiterleitung der Post in Höhe von 50 €.

Zu den Kosten kommt ein Nachsendeservice für 24 Monate der Deutschen Post in Höhe von einmalig 99 € brutto hinzu.

Zu den Kosten kommt die Umschreibung der Adresse beim Notar Frings in Höhe von ca. 90 € brutto hinzu. Joachim bezweifelt, das eigens für eine Adressänderung eine Beurkundung erforderlich ist.

Aktion Vereinsvorstand: Wird gebeten, den Vertrag abzuschließen.

Aktion Anna: Gibt ihre Privatadresse für die Weiterleitung der Post an.

Aktion Ralf: Die neue Adresse (Schönhauser Allee 163, 10435 Berlin) wird in allen Publikationen des Netzwerkes und des Vereins eingetragen und auch in allen folgenden Druckauflagen.

Aktion Ralf: Die neue Adresse wird auf allen Webseiten eingetragen.

Aktion Ralf, Anna: Veranlassen die Änderung der Adresse bei Finanzamt, Vereinsregister, Versicherung, GLS Bank, Lobbyregister und weiteren geschäftlichen Verbindungen.

Aktion Anna: Nachsendeservice bei der Deutschen Post beantragen.

TOP 9 – Button Entscheidung

Ralf stellt die verschiedenen Versionen eines Buttons auf grundeinkommen.de vor.

Aktion Ralf: Setzt die Beschlüsse um (Modell 2: „Ich unterstütze das Grundeinkommen“ in der Farbe blau).

TOP 10 – Beschlussverhältnis Netzwerkrat – Verein

Ronald gibt eine Einführung in das Thema.

Die Problematik des Beschlussverhältnisses wird besprochen. Es gibt zwei Möglichkeiten der Lösung.

  1. Variante: Vorstandstelefonkonferenz nach jeder Telefonkonferenz des Netzwerkrats
  2. Variante: Mitgliederversammlung per Telefonkonferenz

Aktion Ralf: Ralf wird gebeten, Folgendes beim Deutschen Ehrenamt zu klären: Gibt es die Möglichkeit, eine Mitgliederversammlung per Telefonkonferenz zu machen, und wenn ja, wie ist das umzusetzen. Des Weiteren soll geklärt werden, ob Umlaufbeschlüsse auch eine Art von Online-Mitgliederversammlung sind.

TOP 12, 15, 16, 17, 19 und 18 werden in dieser Reihenfolge vorgezogen.

TOP 12 – Zuwendungen Strafverfahren, HelpMundo

– Zuwendungen Strafverfahren

Ralf gibt einen Überblick über die erforderlichen Schritte.

Beschluss:

Das Netzwerk beschließt, beim Amtsgericht Tiergarten den Antrag auf Zuwendungen von Geldbußen an gemeinnützige Organisationen einzureichen.

Aktion Michael: Recherchieren, ob deutschlandweite Eintragungen möglich sind.

Aktion Anna: Fotokopien der benötigten Unterlagen sammeln und an Ralf schicken.

– HelpMundo

Joachim gibt einen Überblick über das Tool HelpMundo.

Beschluss:

Der Vorstand des Vereins zur Förderung des bedingungslosen Grundeinkommens wird gebeten, für ein Jahr die Lizenzen von HelpMundo in Höhe von 16,66 € brutto zu erwerben.

TOP 15 – Onlineshop

Michael gibt einen Überblick über den Onlineshop.

Aktion Michael, Danny: Neue Designs für den Shop erarbeiten und dem Netzwerkrat vorstellen.

TOP 16 – Youtube-Kanal: Videos

Aktion AG Social Media: Die AG Social Media wird gebeten, ein Konzept für die Veröffentlichung von Videos auf dem Youtube-Kanal des Netzwerks Grundeinkommen vorzulegen.

Aktion Joachim: Die bereits erfolgte Registrierung bei Stifter-helfen für einen Spendenbutton im Video bekanntmachen.

Aktion Michael: Nach der Registrierung soll der Youtube-Kanal beworben werden.

TOP 17 – Nextcloud

Ralf gibt einen Überblick über die Nextcloud.

Beschluss:

Der Umzug in die Nextcloud wird am 1.1.2020 vollzogen.

Aktion Ralf: Nach dem erfolgreichen Umzug wird Reimund gebeten, alle Ordner des Netzwerks und des Netzwerkrats zu löschen mit Ausnahme des Ordners „Redaktion“.

TOP 19 – Anschreiben Infomaterial

Beschluss:

Das am 7.12.19 von Anna verschickte Anschreiben für das Infomaterial wird bestätigt.

Aktion Michael: Michael wird gebeten, dieses Anschreiben mit dem Text zur Nichtverwendung von Material zu Wahlkampfzwecken zusammenzuführen und in der Dropbox abzulegen.

Beschluss:

Wenn Dokumente in der Cloud abgelegt werden, sollen sie sowohl als pdf als auch als Office-Dokument abgelegt werden.

TOP 18 – Paypal

Beschluss:

Reimund wird ermächtigt, den Ansprechpartner bei Paypal auf Anna Ortwein zu ändern. Reimund erhält alle dafür erforderlichen Dokumente.

Aktion Anna: Anna wird gebeten, das Passwort zu ändern und an Christiane weiterzugeben.

TOP 11 – Ergebnisse der Grundsatzkommission (insbesondere auch zur Statute III)

Das Anschreiben an die Mitglieder ist verschickt worden. Das weitere Procedere wird besprochen.

Aktion Joachim, Ralf, Axel: Bis zum 16.12.19 Mitgliederumfrage vorbereiten und technische Umsetzung klären. Claudia fragen, ob sie bei der Vorbereitung helfen kann.

Der Netzwerkrat stimmt den Empfehlungen der Grundsatzkommission bezüglich der Änderungen (gelb unterlegte Passagen) der Statute III zu. Ob der Netzwerkrat den Änderungsantrag bezüglich der Änderungen einbringt, wird nach der Auswertung der Mitgliederbefragung entschieden.

TOP 13 –Vorbereitung Mitgliederversammlung und Abendveranstaltung, Aufgabenverteilung Claudia

Aktion Anna: TOP Vorschläge für die Versammlungsleitung auf TK-Agenda 13.1.2020 setzen.

Ablauf Netzwerkrat-Tagung und MV in Bonn

Freitag:

18:00 – 20:00 Ankommen

Samstag:

10:00 – 12:00 NWR-Tagung

12:30 Ankommen

13:00 Beginn und Wahl Versammlungsleitung

13:30 – 14:30

–       Finanzbericht 2019 und 2020 als Powerpoint (Christiane + Anna)

–       Rechenschaftsbericht eines jeden Netzwerkratmitglieds

15:00 – 16:00 Aktivitäten des Netzwerks 2020 (EBI und weitere)

–      EBI: Worum geht es?

16:00 – 17:30 Anträge (Abschluss 17:30 Uhr)

19:30 – 21:30 Abendveranstaltung

Anmoderation:

Inputs

Worldcafé

Sonntag:

10:00 – 11:30 EBI-Gesprächsrunden (Was könnte das Netzwerk tun? Wer könnte was tun?)

11:30 – 13:00 Nachwahl zum Netzwerkrat

Beschluss:

Der Netzwerkrat bringt bei der nächsten Mitgliederversammlung den Antrag neue Statute IX ein.

– Abendveranstaltung

Getränke auf Selbstzahlerbasis

Moderation seitens Netzwerk: Christiane

Aktion Michael: Kameramann wegen Videoaufnahme anfragen und eine BV zu den Kosten vorlegen.

Aktion Ronald, Michael: Ronald und Michael werden gebeten, eine Powerpoint EBI vorzubereiten.

– Antragskommission

Joachim und Michael stellen sich für die Antragskommission zur Verfügung.

Aktion Ralf: Johannes Stirnberg fragen, ob er bei der Antragskommission mitwirken möchte.

Die Aufgaben der Antragskommission beinhalten die Sammlung von Anträgen, die an antraege@grundeinkommen.de geschickt wurden, die Sortierung der eingehende Anträge und Auflistung der Anträge auf der Website sowie die Wahrnehmung der Aufgaben gemäß GO der Mitgliederversammlung des Netzwerks

– Aufgabenverteilung wegen des Ausfalls von Claudia

Beschluss:

Joachim unterstützt mindestens bis zur Nachwahl den Bereich Finanzen. Nach der Wahl wird der Posten neu vergeben.

Aktion Ronald: Folgende Verantwortlichkeiten auf der Website ändern:

Buchhaltung in Zusammenarbeit mit Fa. Dollinger: Christiane Danowski als Hauptverantwortliche und Joachim Winters als Vertretung.

Finanzberichte, Controlling: in Zusammenarbeit mit Anna Ortwein.

Mitglieder- & Regionalverwaltung: Christiane als Hauptverantwortliche einsetzen und Matthias Blöcher rausnehmen.

Aktion AG Social Media: Die AG Social Media wird gebeten, Claudia zu fragen, ob sie in der AG bleiben will.

TOP 14 – Redaktion

Ronald berichtet über die Situation in der Redaktion.

Aktion Ronald: Einen Vorschlag für eine E-Mail an die Redaktion dem NWR zur Abstimmung mailen.

TOP 20 – Verschiedenes

a.   Degrowth

Wird auf nächste TK verschoben.

b.   Telefonnummer Netzwerkgrundeinkommen

Joachim erinnert an die 0800-Nummer des Netzwerks.
Aktion Joachim: Reimund nach Informationen zu der Telefonnummer fragen.

c.    Veranstaltungskalender

Joachim appelliert an die Weitergabe von Terminen auch seitens aller Netzwerkrat-Mitglieder.

d.   Region Nord

Wird auf nächste TK verschoben.

TOP 20 e. Mitglieder-Mailingliste wird aufgenommen.

e.   Mitglieder-Mailingliste

Rückläufer beim E-Mail-Versand werden besprochen.
Aktion Ralf: Fehlerquellen finden und dem NWR berichten.

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>