Einladung zum 2. deutschlandweiten Pfingsttreffen

Initiative Grundeinkommen Osnabrück 19.04.2009 Druckversion

Die Initiative Grundeinkommen Osnabrück e.V. lädt zum nunmehr 2. Pfingsttreffen der Regionalinitiativen ein. Letztes Jahr fand das Treffen in Göttingen statt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer alter und neuer Grundeinkommensinitiativen können sich dabei persönlich kennenlernen und Erfahrungen austauschen. Insbesondere BGE-Initiativen, die noch in Planung oder Gründung stecken, sind herzlich willkommen.

Das Treffen findet am 31.5., dem Pfingstsonntag statt. Somit bietet sich die Möglichkeit, die Wochenendtarife der DB in Anspruch zu nehmen.

Gedacht ist an eine zwanglose Zusammenkunft; kleine künstlerische Darbietungen können eingebracht werden; es steht auch ein Klavier zur Verfügung.

Der Ort des Treffens ist das Stadtgaleriecafé, Große Gildewart 14, 49074 Osnabrück, Es steht uns von 10 Uhr bis 22 Uhr offen.

Verpflegung:
Es besteht das Angebot, für eine Tagespauschale von 19.50 Euro folgende Speisen Malzeiten zu erhalten (auch vegetarisch): morgens 2 halbe belegte Brötchen und 2 Tassen Kaffee oder Tee, mittags Suppe oder Chili con Carne, abends Aufschnittplatten und Salat, Mineralwasser ganztägig inklusive.
Speisen und Getränke können jedoch auch einzeln erworben werden.

Übernachtungsmöglichkeiten:
intour hotel
Penthouse Backpackers
Hotel Ibis Osnabrück
Jugendherberge Osnabrück

Wir bitten um Anmeldung per Email an info@grundeinkommen-osnabrueck.de mit einer Verbindlichen Zusage, ob Ihr das Essens-Tagesangebot annehmen wollt.

Wir würden uns freuen, Euch am 31.05.09 ab 10.00 Uhr im Stadtgaleriecafé Osnabrück begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße aus Osnabrück
Initiative Grundeinkommen Osnabrück e.V.

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>