Einladung zur NWR-Sitzung am 4. und 5. April in Berlin

Netzwerkrat 23.03.2009 Druckversion

Die nächste Sitzung des Netzwerkrats findet am 4. und 5. April in Berlin statt. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Ort:
Haus der Buchdrucker (Galerieräume direkt unten rechts im Vorderhaus)
Dudenstr. 10,
10965 Berlin

Zeit:
Samstag, 10.30 Uhr bis 19 Uhr,
Sonntag, 10 Uhr bis 15 Uhr

Tagesordnung:

  • TOP 1 und 2 nicht öffentlich (bis 12 Uhr)

Ab 12.00 Uhr öffentlich

  • TOP 3: Der NWR: Selbstverständnis, Arbeitsweise, Entscheidungsfindung

    Beschlussvorschlag Martina)

  • TOP 4: Berichte aus den AGs
  • TOP 5: Treffen von BGE-Initiativen in Köln am 21.04.09
  • TOP 6: geplante Veranstaltungen: Beschlussfassung & Aufgabenverteilung
  • TOP 7: Büro

    Brauchen wir ein Büro, bzw. wer trägt die Kosten? Wollen und können wir z.B. mit Volontären oder Praktikanten arbeiten?

  • TOP 8: Abschlussbericht USBIG
  • TOP 9: Logowettbewerb
  • TOP 10: Öffentlichkeitsarbeit

    Flyer, T-Shirts, Plakate – was brauchen wir, wollen wir, wer kümmert sich?

  • TOP 11: Mitgliederfragen

    Frage der Mitgliedergewinnung: wie können wir unsere Einnahmen erhöhen und auch unsere Mitgliedsorganisationen und Initiativen aktivieren, um Interessierte für das Netzwerk zu begeistern?

  • TOP 12: Website/Redaktion Diskussion/Bestätigung der Satzung
  • TOP 13: Regeln AG Presse, Diskussion und Beschluss

    Wer ist in der Presse AG – Welche Aufgaben/Regeln hat sie?

    (Vorbereitung: Christoph/Ronald)

    Wen wollen wir für Pressearbeit gewinnen?

    Wie wollen wir welche Themen aktiv lancieren, auf Termine und Aktivitäten reagieren, wie wollen wir mit anderen Pressestellen zusammenarbeiten, bzw. Aktivitäten anderer unterstützen (Vorschläge Christoph)?

  • TOP 14: Bündnisfragen/Attac

    Soll das Netzwerk weiterhin Mitglied im Attac-Netzwerk sein?

    Welche Bündnismöglichkeiten wären denkbar oder wünschenswert (Christoph)

  • TOP 15: Namibia

    Will oder soll der NWR eine Delegation nach Namibia schicken um das dortige Pilotprojekt zum Grundeinkommen zu begutachten (Christoph und Dagmar)?

Verschobene TOPs der Sitzung in Köln

  • TOP 16: Referentenpool

    Es soll eine Liste erstellt werden, wer bei welchen Anfragen möglicherweise am kompetentesten ist (Christoph).

  • TOP 17: Akquise
  • Top 18: Sonstiges

Ein Kommentar

Gisela Brunken schrieb am 24.03.2009, 21:46 UhrDirektlink zu diesem Kommentar

Wir bedanken uns beim Netzwerkrat und der Redaktion für die Arbeit im ersten Quartal dieses Jahres. Mit einem Punkt erklären wir jedoch ausdrücklich unsere Unzufriedenheit: Wir verurteilen die Informationspolitik zu der von Susanne Wiest eingereichten Petition auf das Schärfste! Sie ist ein Skandal !

Arbeitskreis Grundeinkommen Göttingen, Mitglied im Netzwerk Grundeinkommen

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>