Telefonkonferenz des Netzwerkrats vom 11. Februar 2019

Netzwerkrat 27.02.2019 Druckversion

Teilnehmende: Reimund Acker, Jörg Ackermann, Ronald Blaschke, Matthias Blöcher, Baukje Dobberstein, Ralf Engelke, Anna Ortwein, Jörg Reiners, Johannes Stirnberg, Joachim Winters

Entschuldigt:

Protokoll: Anna Ortwein

Beginn20:00 Uhr
Ende: 21:04 Uhr

Tagesordnung

  1. Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO
  2. Bestätigung des Protokolls vom 28.01.2019
  3. Finanzstatus
  4. Auflagen für Druckerzeugnisse des Netzwerkes (BV 1)
  5. Kostenübernahme für Druckerzeugnisse des Netzwerkes (BV 2)
  6. Versendung der Infopakete (BV 3)
  7. Veränderung von Care-Broschüre, Flyer und Grundeinkommensbroschüre (BV 4)
  8. MV 23./24.2.19 Frankfurt/M. und Abendveranstaltung: Organisatorisches
  9. Kooperationsveranstaltung mit UBIE
  10. Unterstützung Frankfurter Manifest
  11. Verschiedenes
    1. Stellungnahme zur AG Social Media
    2. Regionaltreffen Ost
    3. Nächste TK
  12. Status laufender Aktionen

 

Entscheidungen per Umlaufverfahren

Beschluss vom 5.2.19: BV 5 wird angenommen.

Beschluss vom 5.2.19: BV 6 wird angenommen.

 

TOP 1 – Beschlussfähigkeit und Festlegung der TO

Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

TOP 8 der vorgeschlagenen TO wird zu TOP 10, TOP 9 zu TOP 8 und TOP 10 zu TOP 9.

Mit diesen Änderungen wird die Tagesordnung wie o. g. angenommen.

TOP 2 – Bestätigung des Protokolls vom 28.01.2019

 Das Protokoll vom 28.1.19 wird bestätigt.

TOP 3 – Finanzstatus

Reimund nennt den Stand der Vereinskonten.

TOP 4 – Auflagen für Druckerzeugnisse des Netzwerkes

Beschluss: BV 1 wird angenommen.

TOP 5 – Kostenübernahme für Druckerzeugnisse des Netzwerkes

Beschluss: BV 2 wird angenommen.

TOP 6 – Versendung der Infopakete

Beschluss: BV 3 wird mit folgender Änderung angenommen:

„Das Netzwerk Grundeinkommen beschließt die Versendung der Infopakete an die Initiativen des Netzwerkes bis spätestens Mitte April. Kosten der Versendung von ca. 360 bis 480 € incl. MwSt.“

Aktion Anna: Bis zum 31.3.19 die Adressen der Regionalinitiativen prüfen und korrigieren.

TOP 7 – Veränderung von Care-Broschüre, Flyer und Grundeinkommensbroschüre

Beschluss: BV 4 wird angenommen.

Aktion Anna: Inventarliste aktualisieren.

TOP 8 – MV 23./24.2.19 Frankfurt/M.und Abendveranstaltung: Organisatorisches

Organisation MV und Abendveranstaltung wurde besprochen.

TOP wurde aufgenommen: Bahncard 50 für Teamassistenz

Beschluss: BV 7 wird angenommen.

TOP 9 – Kooperationsveranstaltung mit UBIE 

Ronald informiert über die mögliche Kooperationsveranstaltung mit UBIE im März 2019.

TOP 10 – Unterstützung Frankfurter Manifest

Die Unterstützung des Frankfurter Manifestsdurch das Netzwerk wurde diskutiert.

TOP 11 – Verschiedenes

  1. Stellungnahme zur AG Social Media
    Wird auf nächste TK verschoben.
  2. Regionaltreffen Ost
    Wird auf nächste TK verschoben.
  3. Nächste TK
    Die nächste TK des NWR findet am 25.2.19 statt.

TOP 12 – Status laufender Aktionen

Entfällt.

 

Beschlussvorlagen

 BV 1 – (Ralf) Auflagen für Druckerzeugnisse des Netzwerkes

Der NWR beschließt folgende Auflagen für Druckerzeugnisse des Netzwerkes:

  • Care-Broschüre 3000 Stk.
  • DEKT-Broschüre 2000 Stk.
  • Netzwerk-Flyer deutsch 10.000 Stk.
  • Grundeinkommen-Broschüre 10.000 Stk.

BV 2  – (Ralf) Kostenübernahme für Druckerzeugnisse des Netzwerkes

Das Netzwerk Grundeinkommen übernimmt die Kosten für folgende Druckerzeugnisse auf FSC-Papier, jeweils incl. MwSt.:

  • Care-Broschüre 3000 Stk. 2.174,13 €
  • DEKT-Broschüre 2000 Stk. 1.650,64 €
  • Netzwerk-Flyer deutsch 10.000 Stk. 514,38 €
  • Grundeinkommens-Broschüre 10.000 Stk. 4.397,90 €

BV 3 – (Ralf) Versendung der Infopakete

Der NWR beschließt die Versendung der Infopakete an die Initiativen des Netzwerkes. Die Kosten der Versendung von ca. 360–480 € incl. MwSt. übernimmt das Netzwerk.

BV 4 – (Ralf) Veränderung von Care-Broschüre, Flyer und Grundeinkommen-Broschüre

Der NWR beschließt die Veränderungen von Care-Broschüre, Flyer und Grundeinkommen-Broschüre. Hier muss die Adresse geändert werden. Diese Änderung der druckfähigen Dateien und PDF-Dateien für die Netzwerkseite wird von Hedwig Ruf, Diffenbachstr 76, 10967 Berlin erstellt. Sie wickelt den ganzen Druck auch ab. Je nach Arbeitsaufwand wird 40 € incl. MwSt. pro Std. berechnet. [Stundensatz in öffentlichem Protokoll entfernen und Vermerk dazu.] Das Netzwerk übernimmt die Kosten.

BV 5 – (Anna) Kostenübernahme Catering für MV und AV 23./24.2.19 in Frankfurt/M.

Das Netzwerk Grundeinkommen übernimmt die Gesamtkosten von ca. 850 € brutto für das Catering der MV und Abendveranstaltung 23./24.2.19 in Frankfurt/M.

Die Kosten setzen sich folgend zusammen:

Getränke: 200 €

Brötchen: 160 €

Gläser, Tassen, Kaffeekannen: 120 €

Snacks und Obst: 150 €

Aushilfskraft: 200 €

Fahrtkosten: 20 €

BV 6 – (Ronald) Text für Teilnahme an Plattform – In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

Das Netzwerk Grundeinkommen beteiligt sich an der an Plattform „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“ http://welche-gesellschaft.org/mit einem Text zum Grundeinkommen.

Ronald wird gebeten, diesen Text zu entwerfen und dem Netzwerkrat zur Zustimmung vorzulegen.

Der Text muss bis zum 26.02.2019 an die Initiator*innen der Plattform übermittelt werden, sollte also von Ronald spätestens am 17.02. 2019 dem NWR vorgelegt und spätestens am 20.02.2019 per Umlauf vom NWR bestätigt sein, damit noch Zeit für mögliche beschlossene Überarbeitungen bleibt

Aktion: Ronald erstellt den Textentwurf. Alle NWR-Mitglieder sind gebeten, geeignete Bilder zur Verwendung für die Plattform bis zum 17.02.2019 an Ronald zu übermitteln, Beispiele hier: http://welche-gesellschaft.org/stadtteilorganisierung/

BV 7 – Bahncard 50 für Teamassistenz

Anna Ortwein bekommt eine Bahncard 50. Die Kosten in Höhe von 255 Euro brutto übernimmt das Netzwerk.

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>