UBI4ALL gestartet – Verlosung von Grundeinkommen EU-weit

    Ronald Blaschke 27.11.2020 Druckversion

    UBI4ALL sammelt Geld per Crowdfunding und verlost es. 800 Euro monatlich können Menschen in der EU für ein Jahr gewinnen. Alle Menschen mit Wohnsitz in der EU, die über 16 Jahre alt sind, können an der Verlosung teilnehmen. Die Auszahlung ist an keinerlei Bedingungen geknüpft.

    800 Euro ist der Durchschnitt der Armutsrisikogrenzen der Länder in der EU – für Deutschland viel zu niedrig für ein Grundeinkommen, in vielen anderen EU-Ländern aber sehr hoch.

    UBI4ALL will bedingungslose Transfers in der gesamten EU erlebbar machen. Konkrete Erfahrungen werden die Diskussionen um das BGE bereichern. Dieses Konzept betreibt der Berliner Verein Mein Grundeinkommen bereits seit 2014 sehr erfolgreich im deutschsprachigen Raum. UBI4ALL bringt es nun auf die EU-Ebene.

    Die Anmeldung für die Teilnahme an der Verlosung bei UBI4ALL ist kostenlos. Um Spenden für den Lostopf wird gebeten, sind aber nicht Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung, ebenso nicht die Unterzeichnung der Europäische Bürgerinitiative (EBI)  Bedingungslose Grundeinkommen in der gesamten EU. Beides ist aber wünschenswert. Denn erstens können nur Grundeinkommen verlost werden, wenn genügend Spenden eingegangen sind. Zweitens sind es auch Ziele, die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens in Europa zu verbreiten und Unterschriften für die EBI zu sammeln.

    Das UBI4ALL-Team besteht aus einer Hand voll Grundeinkommen-Aktivist*innen aus mehreren europäischen Ländern. Die Website ist in 26 Sprachen verfügbar.

    Ein Kommentar

    Elvira Wagner schrieb am 16.12.2020, 17:12 UhrDirektlink zu diesem Kommentar

    Besonders in Zeiten wie diesen die keiner ahnen konnte wäre das schon eine tolle Sache

    Einen Kommentar schreiben

    Erforderliche Felder sind mit * markiert.
    Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

    Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>