GE-News April 2018

Newsletter-Redaktion 30.04.2018 Druckversion

Liebe Freunde des Grundeinkommens,

der April stand für uns im Zeichen gewerkschaftlicher Aktivitäten zum Grundeinkommen: Während Gewerkschaftsführer noch auf den Strohmann Solidarisches ‚Grundeinkommen‘ eindreschen, stellt ein Gewerkschaftertreffen in Hannover die Weichen für künftige BGE-Aktivitäten im DGB; das Projekt Gewerkschaftsdialog Grundeinkommen und ihre Website werden wiederbelebt; und die Frauen der IG BAU organisieren eine Umfrageaktion zum BGE.

Ein wichtiges Signal war auch der Achtungserfolg von Simone Lange bei Ihrer Kandidatur zur Bundesvorsitzenden der SPD. Immerhin mehr als ein Viertel der Delegierten stimmte für eine Kandidatin, die aufrichtige Kritik am Hartz-IV-System übt und für Offenheit gegenüber der Grundeinkommensidee plädiert.

Reimund Acker

__________________________________

IG-BAU-Frauen starten Umfrageaktion zum Grundeinkommen

Die Frauen der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) starten am 1. Mai eine Umfrageaktion zum Grundeinkommen. Auch andere Aktivisten können sich daran beteiligen.

Gewerkschafter machen mobil fürs Grundeinkommen

Bei einem bundesweiten Treffen am 14. April in Hannover vereinbarten die gut 20 angereisten BGE-Befürworter aus verschiedenen DGB-Gewerkschaften eine engere Zusammenarbeit. In ihrer Abschlusserklärung fordern sie u. a. die Entwicklung eines eigenen BGE-Modells durch die Gewerkschaften. Das Netzwerk unterstützte das Treffens. Als Vertreter des NWR nahm Ronald Blaschke am Treffen teil.

Offener Brief des Netzwerkrats zum Grünen Startkonvent

In einem offenen Brief an die Bundesvorsitzenden der Grünen und die Teilnehmer des Grünen Startkonvents zum Grundsatzprogramm wirbt der Netzwerkrat für die Aufnahme des Grundeinkommens in das Grüne Programm. Als Vertreterin des NWR nahm Baukje Dobberstein an dem Konvent teil.

Das Grundeinkommen – eine linke Idee?

Ist die Idee des Grundeinkommens politisch eher links oder eher rechts zu verorten? Und was heißt das überhaupt? Dr. Klaus Fürst diskutiert in einem Beitrag diese Fragen.

Netzwerk Grundeinkommen mit neuer Website

Nach zweieinhalbjähriger Vorbereitung ging am 27. April die neu gestaltete Website des Netzwerks auf grundeinkommen.de an den Start. Seitenstruktur und Menüführung wurden völlig neu konzipiert, die Gestaltung dem Corporate Design des Netzwerks angepasst, die Darstellung auf mobilen Geräten optimiert. Der umfangreiche Inhalt der bisherigen Website wurde komplett übernommen und soll sich den Nutzern durch die einfachere Bedienung leichter erschließen.

Termine

Weitere Termine – gern auch Ihre und Eure – wie immer auf unserer Website.

Zitat

„Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.“
(Paul Claudel – französischer Schriftsteller und Diplomat, 1868-1955)

__________________________________
PDF-Datei

Einen Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren.

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>