Arbeitstagung „Digitalisierung? Grundeinkommen!“ Ende Mai 2018 in Frankfurt am Main

GrundeinkommensaktivistInnen organisieren eine u. a. vom Netzwerk Grundeinkommen unterstützte öffentliche Arbeitstagung Ende Mai in Frankfurt am Main zu Digitalisierung, Arbeit 4.0 und Grundeinkommen. Dabei sind namhafte VertreterInnen aus Politik und Wissenschaft wie Anke Domscheit-Berg, Wolfgang Strengmann-Kuhn und Timo Daum.

Am 25. Mai 2018 wird 19 Uhr zu einer öffentlichen Abendveranstaltung mit Anke Domscheit-Berg (MdB, DIE LINKE) und Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn (MdB, BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN) eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Ort: Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69, 60329 Frankfurt am Main

Die Arbeitstagung findet am Folgetag, am 26. Mai 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr, in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen, Offenbacher Landstr. 224, 60599 Frankfurt am Main, statt.

Folgende Inputs werden gegeben:

  1. Digitalisierung heute und morgen – Überblick über Möglichkeiten der Digitalisierung und des Einsatzes von Robotern: Philipp Frey, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (angefragt).
  2. Wie werden sich die Produktion und die Dienstleistungen verändern? Chancen und Verluste von Arbeitsplätzen: Timo Daum, Dipl. Physiker, Onlinedesigner, Dozent für online-development und digital economy.
  3. Gesellschaftliche und soziale Herausforderungen. Welche Gesellschaft wollen wir? Anke Domscheit-Berg, MdB, Unternehmerin, Publizistin, Aktivistin.

Es wird nach den Inputs zu diesen Themen Workshops geben.

Die Arbeitstagung soll der Auftakt zu einem Prozess sein, der einerseits die BefürworterInnen eines bedingungslosen Grundeinkommens, das Teilhabe an der Gesellschaft garantiert, mit gemeinsamen Positionen agieren lässt und es so andererseits ermöglicht, in die aktuelle Debatte prominent und überzeugend einzugreifen. Der Auftakt soll weitere Debatten, Verabredungen und Veranstaltungen zur Folge haben.

Eine Anmeldung zur Tagung am 26. Mai wird bis zum 12. Mai 2018 erbeten an krampertz(at)attac.de. Bitte bei Bedarf auch für eine Mahlzeit (€ 12,00) zur Mittagspause am 26. Mai in der Mensa der Hochschule anmelden.

Beitrag bewerten:
(Noch keine Bewertung)
Loading...

nach oben

Einen Kommentar schreiben

Sie können diese HTML-Tags nutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <q cite=""> <strong> <pre> <ul> <ol> <li>